Wie legen Sie Zsh als Standard-Shell in Ihrem Terminal fest?

Das Einrichten der Standard-Shell in Ihrem Terminal ist für Benutzer wichtig, die ihre Befehlszeilenerfahrung anpassen möchten. Wenn Sie ein macOS-Benutzer sind, sollten Sie von Zsh gehört haben, einer leistungsstarken und interaktiven Befehlszeilen-Shell, die im Vergleich zur Standard-Bash-Shell viel bessere und verbesserte Funktionen bietet.

Lesen Sie diese Anleitung, um zu erfahren, wie Sie Zsh als Ihre Standard-Shell auf dem Mac einrichten.

Warum sollten Sie Zsh als Ihre Standard-Shell wählen?

Aus mehreren Gründen ist es besser, Zsh als Standard-Shell auszuwählen. Die Gründe dafür sind im Folgenden aufgeführt:

1: Erweiterte Funktionalität

Zsh enthält mehrere erweiterte Funktionen wie Rechtschreibkorrekturen, verbesserte Autovervollständigung und Befehlsverlauf. Unter Berücksichtigung dieser Funktionen ist die Zsh-Shell eine effektive und benutzerfreundliche Befehlszeilen-Shell für Mac-Benutzer.

2: Anpassungsoptionen

Sie finden in Zsh auch mehrere Anpassungsoptionen in der Konfigurationsdatei namens zshrc. Diese Konfigurationsdatei hilft Ihnen beim Erstellen von Aliasnamen, Definieren von Funktionen und Personalisieren der Shell, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

3: Community-Unterstützung

Zsh verfügt über eine aktive Community, die Benutzern dabei hilft, zahlreiche Plug-Ins, Designs und hilfreiche Ressourcen zu finden, um ihre Erfahrung und Produktivität zu verbessern.

Wie legen Sie Zsh als Standard-Shell in Ihrem Terminal fest?

Um Zsh als Standard-Shell in Ihrem Terminal festzulegen, befolgen Sie die unten angegebenen Schritte:

Schritt 1: Stellen Sie zunächst sicher, dass Zsh auf Ihrem System installiert ist. Sie können dies mit dem folgenden Befehl bestätigen:

zsh –version

Schritt 2: Sie können Zsh ganz einfach von Homebrew mit dem folgenden Befehl installieren:

brew installieren zsh

Schritt 3: Um Zsh als Ihre Standard-Shell zu konfigurieren, müssen Sie den folgenden Befehl ausführen:

chsh -s $(welches zsh)

Wenn Sie den obigen Befehl ausführen, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben. Anschließend wird Zsh als Standard-Shell auf dem Mac festgelegt.

Schritt 4: Sie können Ihr Terminal schließen und erneut öffnen, um die Änderungen anzuwenden, oder Sie können den folgenden Befehl verwenden, um die Konfiguration neu zu laden.

Quelle ~/.zshrc

Schritt 5: Um sicherzustellen, dass Zsh als Standard-Shell auf Ihrem Mac-System festgelegt ist, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

echo $SHELL

Abschluss

Das Einrichten von Zsh als Standard-Shell in Ihrem Terminal ist unkompliziert und kann schnell mit dem Befehl durchgeführt werden „chsh -s $(welches zsh)“. Sie können die Änderungen bestätigen, indem Sie den Befehl ausführen „echo $SHELL“. Die obige Anleitung hilft Entwicklern, Systemadministratoren oder Gelegenheitsnutzern beim Umstieg auf Zsh, um ihre Produktivität zu steigern und den Arbeitsablauf zu optimieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen