Wie kann ich Bash in einem neuen Container eines Docker-Images ausführen?

Docker ist eine beliebte Plattform zum Ausführen und Erstellen von Anwendungen mithilfe von Containern. Sie erleichtern deren Ausführung auf verschiedenen Plattformen und Umgebungen. Das Ausführen einer Bash in einem neuen Container ist nützlich, da dadurch die Umgebung, in der Sie die Bash ausführen, von einer anderen Umgebung isoliert wird. Es ermöglicht Benutzern, eine neue Umgebung ohne bestehende Abhängigkeiten oder Konfigurationen einzurichten. In diesem Artikel wird das Öffnen eines neuen Containers zum Ausführen des Docker-Images in Bash erläutert.

Ausführen von Bash in einem neuen Container eines Docker-Images

Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Docker auf Ihrem System installiert ist. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Docker unter Linux finden Sie in dieser vollständigen Anleitung.

Um Bash in einem neuen Container eines Docker-Images auszuführen, können Sie den Docker-Run-Befehl zusammen mit dem Namen der Anwendungs-Image-Datei und dem Befehl zur Ausführung im Container verwenden. Hier ist die Syntax dafür:

docker run -it /bin/bash

Im obigen Befehl ist die -Es Option wird verwendet, um eine interaktive Shell im Container zu öffnen und die Der Parameter gibt den Namen des Docker-Images an, das Sie ausführen möchten. Endlich, das /bin/bash Der Befehl weist Docker an, die Bash-Shell im Container auszuführen. Wenn Sie also Bash in einem neuen Container des OpenJDK-Images ausführen möchten, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

sudo docker run -it openjdk /bin/bash

Der obige Befehl startet einen neuen Container basierend auf dem OpenJDK-Image und öffnet eine interaktive Bash-Shell im Container. Auch wenn die Anwendungs-Image-Datei nicht auf Ihrem System vorhanden ist, wird sie automatisch heruntergeladen und bietet weitere Hilfe zu den Image-Dateien klicken Sie hier:

Abschluss

Docker-Container bieten eine einfache Möglichkeit, Anwendungen mit ihren Abhängigkeiten zu verpacken und zu verteilen, wodurch sie sich ideal zum Erstellen, Versenden und Ausführen von Anwendungen in verschiedenen Umgebungen eignen. Mithilfe des Befehls „docker run“ mit den entsprechenden Optionen und Parametern können Sie einen neuen Container eines Docker-Images erstellen und Bash oder einen anderen Befehl im Container ausführen. Mit Docker können Sie Anwendungen schnell und einfach in isolierten Umgebungen ausführen, ohne sich um die zugrunde liegende Systemkonfiguration kümmern zu müssen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen