Wie installiere ich Python unter Ubuntu 22.04?

Python ist eine vielseitige Programmiersprache, die häufig für verschiedene Zwecke verwendet wird, z. B. für wissenschaftliches Rechnen, Datenanalyse und Webentwicklung. Sie wird oft als eine der besten Programmiersprachen für Anfänger angesehen, wird aber aufgrund ihrer großen Auswahl an Bibliotheken und Frameworks auch häufig von erfahrenen Entwicklern verwendet. Python ist eine primäre Skriptsprache für Ubuntu und viele andere Linux-Distributionen, was es zu einem Katalysator für verschiedene Vorgänge unter Ubuntu macht.

In diesem Artikel wird Folgendes besprochen:

    • Wie überprüfe ich, ob Python installiert ist?
    • Wie überprüfe ich, ob Python3 installiert ist?
    • Wie installiere ich python-is-python3?
    • Wie deinstalliere ich Python von Ubuntu 22.04?
    • Wie installiere ich Python unter Ubuntu 22.04 neu, wenn es deinstalliert wurde?
    • Wie installiere ich eine andere Version von Python aus dem Quellcode?

Wie überprüfe ich, ob Python installiert ist?

In Ubuntu beziehen sich Python und Python3 auf verschiedene Versionen der Programmiersprache Python. Der in Python3 geschriebene Code funktioniert möglicherweise nicht mit Python2 und umgekehrt. Daher ist es notwendig, die Version des installierten Python zu überprüfen, bevor Sie es verwenden:

$ Python

Die Ausgabe zeigt Folgendes: „Python” ist nicht im System installiert.

Wie überprüfe ich, ob Python3 installiert ist?

Python3 wird standardmäßig mit Ubuntu 22.04 geliefert. Um die installierte Version von „zu überprüfen“Python3“, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ python3

Die Ausgabe gibt Folgendes zurück: „Python 3.10.6„ist derzeit im System installiert.

Wie installiere ich python-is-python3?

Der „Python-ist-Python3Das Paket leitet Python zu Python3 um, indem es einen symbolischen Link von Python3 für Python erstellt. Dieses Dienstprogramm ist im Standard-Repository von Ubuntu verfügbar und kann mit dem folgenden Befehl installiert werden:

$ sudo apt install python-is-python3

Nach der Installation des „Python-ist-Python3” Paket, das „PythonDer Befehl zeigt Python3 an (gemäß dem Interpreter „/usr/bin/python3“):

$ Python

Die Ausgabe zeigt die aktuelle Version von Python als „Python 3.10.6“.

Wie deinstalliere ich Python von Ubuntu 22.04?

Viele Anwendungen und Systempakete basieren auf der Standardversion von Python. Wenn Sie das Standard-Python entfernen, funktionieren die mit Python verknüpften Pakete und Systemdienstprogramme nicht mehr und das System stürzt ab.

Wir zeigen Ihnen die wichtigen Dienstprogramme, die mit der Standard-Python-Version entfernt werden:

$ sudo apt entferne Python3

Schauen Sie sich die obigen Screenshots an. Mit dem Befehl werden verschiedene Systemdienstprogramme wie Ubuntu Desktop, Ubuntu-minimal, gdm3 (GNOME Display Manager) und andere GNOME-basierte Pakete entfernt.

Wie installiere ich Python unter Ubuntu 22.04 neu, wenn es deinstalliert wurde?

Wie bereits erwähnt, ist die Deinstallation der Standardversion von Python unter Ubuntu 22.04 schädlich. Wenn Sie es jedoch versehentlich entfernt haben, können Sie es beheben, indem Sie die in diesem Abschnitt genannten Schritte ausführen.

Sobald Python deinstalliert ist, erhalten Sie die folgende Schnittstelle, nämlich tty1:

Jetzt werden alle Reparaturen mit dieser tty1-Unterstützung durchgeführt. Wenn Sie keine TTY-Unterstützung erhalten, können Sie die Verknüpfungen „STRG+ALT+F1 oder STRG+ALT+F3” um es aufzurufen.

Gehen wir nun zu den Stufen über.

Schritt 1: Beheben Sie das Internetproblem

Bevor Sie fortfahren, aktivieren Sie den Internetzugang auf Ihrem Ubuntu-System mit dem folgenden Befehl, der es dem Client ermöglicht, eine Verbindung zum DHCP-Server herzustellen:

$ sudo dhclient -r

Anschließend konfigurieren Sie das Netzwerk mit dem DHCP-Server über den Befehl:

$ sudo dhclient


Schritt 2: Beheben Sie die fehlenden Abhängigkeiten

Verwenden Sie nun den Befehl, um die fehlenden Abhängigkeiten zu finden und zu installieren:

$ sudo apt-get install -f


Schritt 3: „ubuntu-Desktop“ installieren

Führen Sie anschließend den folgenden Befehl aus, um das Ubuntu-Desktop-Paket zu installieren und die GUI- und CLI-Unterstützung auf Ihrem Ubuntu 22.04 zu erhalten:

$ sudo apt installiere Ubuntu-Desktop

Sobald die Installation abgeschlossen ist, erscheint automatisch der Anmeldebildschirm:


Schritt 4: Überprüfen Sie das Standard-Python

Melden Sie sich beim System an und führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Verfügbarkeit des Standard-Python3 zu überprüfen:

$ python3 –version

Die Ausgabe bestätigt, dass mit der Installation von Ubuntu-Desktop das Python wiederhergestellt wird.

Es wird empfohlen, das Paket neu zu installieren „Python-ist-Python3” um Python3 auf Python abzubilden:

$ sudo apt install python-is-python3

Überprüfen Sie nun die Python-Version:

$ python –version

Python hat jetzt die gleiche Version wie Python3.

Notiz: Die Deinstallation von Standard-Python wird nicht empfohlen, da es viele Dienstprogramme gibt, die von Standard-Python abhängig sind.

Wie installiere ich eine andere Version von Python aus dem Quellcode?

Die Quellpakete von Python können hier bezogen werden offizielle Website. Diese Quelldateien umfassen die neueste stabile Version und die Python-Vorabversion. In diesem Abschnitt werden die Schritte zur Installation einer bestimmten Python-Version aus Quelldateien beschrieben.

Vorausgesetzter Schritt: Abhängigkeiten installieren

Es wird empfohlen, die folgenden Abhängigkeiten zu installieren, bevor Sie mit der Python-Installation fortfahren:

$ sudo apt install build-essential zlib1g-dev libncurses5-dev libgdbm-dev libnss3-dev libssl-dev libreadline-dev libffi-dev libsqlite3-dev libbz2-dev


Schritt 1: Laden Sie die Quelldateien herunter

Laden Sie zunächst die Quelldateien der spezifischen Version herunter, die Sie installieren möchten, wie wir es hier für „Python3.11.1”:

$ wget https://www.python.org/ftp/python/3.11.1/Python-3.11.1.tgz


Notiz: Navigieren Sie zu Verknüpfung um die Python-Version auszuwählen.

Schritt 2: Extrahieren Sie die Python-Quelldateien

Navigieren Sie zu dem Verzeichnis (in unserem Fall ist es das aktuelle Verzeichnis), in das die Quelldateien heruntergeladen werden, und extrahieren Sie es mit dem Befehl „-xvf” Flagge der „Teer“ Befehl:

$ tar -xvf Python-3.11.1.tgz


Schritt 3: Python konfigurieren

Wechseln Sie in das Verzeichnis der extrahierten Dateien und führen Sie dann die aus konfigurieren Skript mit dem „–Enable-Optimierungen”-Option für die beste Leistung der Python-Umgebung:

$ cd Python-3.11.1
$ ./configure –enable-optimizations


Schritt 4: Kompilieren Sie die Quelldateien

Kompilieren Sie nun die Quelldateien mit dem Befehl „machen”-Dienstprogramm zum Erstellen einer ausführbaren Datei (Binärdateien, die von der Maschine erkannt werden) für das Python-Paket:

$ machen


Schritt 5: Python installieren

Sobald die Dateien kompiliert sind, können Sie den folgenden Befehl verwenden, um Python aus den Binärdateien zu installieren:

$ sudo make altinstall

Führen Sie nach erfolgreicher Ausführung den folgenden Befehl aus, um die Installation zu überprüfen:

$ python3.11 –version

Die Ausgabe zeigt, dass die Python 3.11.1-Version installiert wurde.

Abschluss

Um Python unter Ubuntu 22.04 zu installieren, können Sie einen apt-Paketmanager verwenden und die Quelldateien kompilieren/erstellen. Führen Sie mithilfe von APT Folgendes aus „sudo apt install python“ Befehl. Während die Quelldateien von der offiziellen Website bezogen und durch Kompilierung verarbeitet werden. In diesem Beitrag wurden die Methoden zur Installation von Python unter Ubuntu 22.04 vorgestellt und die Methode zur Wiederherstellung von Ubuntu 22.04 demonstriert, wenn das Standard-Python versehentlich entfernt wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen