Was ist neu in Debian 12 mit dem Codenamen Bookworm?

Die lang erwartete Version des Debian-Linux-Betriebssystems – Debian 12 – wurde heute veröffentlicht. Der Codename für Debian 12 ist „Bookworm“. Genau wie die früheren Versionen des Debian-Linux-Betriebssystems bietet Debian 12 spannende neue Funktionen und Verbesserungen.

In diesem Artikel werden wir über die neuen Funktionen der Linux-Distribution Debian 12 sprechen.

Inhaltsthema:

  • Unterstützte Systemarchitekturen von Debian 12
  • Neues Paketarchiv für nicht-freie Firmware
  • Debian 12-Installationsimages, die mit nicht-freier Firmware ausgeliefert werden
  • Wird mit Linux Kernel 6.1 LTS geliefert
  • Unterstützung der Programmiersprache Rust
  • Unterstützt die neuesten Intel-Prozessoren und verbesserte ARM-SOC-Unterstützung
  • Verbesserter Debian-Installer
  • Verwendet PipeWire über PulseAudio
  • Neue Desktop-Umgebungen
  • Aktualisierte Produktivitätsanwendungen
  • Stabilität, Sicherheitspatches und Fehlerbehebungen
  • Abschluss
  • Verweise
  • Unterstützte Systemarchitekturen von Debian 12

    Der neu veröffentlichte Debian 12 Bookworm unterstützt offiziell die folgenden Systemarchitekturen:

    • i386: 32-Bit-PC
    • amd64: 64-Bit-PC
    • arm64: 64-Bit-ARM
    • armel: ARM EABI
    • armhf: ARMv7 (EABI Hard-Float-ABI)
    • mipsel: Little-Endian-MIPS
    • mips64el: 64-Bit-Little-Endian-MIPS
    • ppc64el: 64-Bit-Little-Endian-PowerPC
    • s390x: IBM System Z

    Neues Paketarchiv für nicht-freie Firmware

    Die früheren Versionen von Debian hatten drei Paketarchive: main, contrib und non-free.

    Debian 12 „Bookworm“ führt ein neues Paketarchiv für nicht-freie Firmware ein. Das Paketarchiv für Non-Free-Firmware enthält alle Non-Free-Firmware-Komponenten, die Ihre Computer-/Server-Hardware zum Funktionieren benötigt. Die meisten Firmware-Pakete werden aus dem Non-Free-Paketarchiv in das Non-Free-Firmware-Paketarchiv verschoben.

    Debian 12-Installationsimages, die mit nicht-freier Firmware ausgeliefert werden

    Die früheren Versionen von Debian (d. h. Debian 11) enthielten standardmäßig keine unfreie Firmware. Wenn Sie Debian 11 oder die früheren Versionen auf einem Computer/Server installieren, der für die Funktion einiger Hardware eine nicht-freie Firmware erfordert, müssen Sie einiges an Aufwand in Kauf nehmen. Es gab keine offiziellen Debian-CD/DVD-Images, die mit diesen nicht-freien Firmware-Paketen geliefert wurden.

    Die Debian 12-CD/DVD-Images werden standardmäßig mit unfreier Firmware ausgeliefert. Ein Computer/Server, der diese benötigt, kann Debian 12 also ohne zusätzlichen Aufwand installieren.

    Wird mit Linux Kernel 6.1 LTS geliefert

    Debian 12 wird mit dem Linux-Kernel 6.1 geliefert – einer LTS-Version des Linux-Kernels. Linux Kernel 6.1 bringt einige neue Funktionen und Hardware-Unterstützung für Debian 12.

    Unterstützung der Programmiersprache Rust

    Debian 12 kann die Programmiersprache Rust ausführen. Falls Sie noch nie von Rust gehört haben: Es handelt sich um eine moderne Systemprogrammiersprache. Es läuft schnell und bietet Speichersicherheit, ohne einen Garbage Collector zu verwenden.

    Um mehr über Rust zu erfahren, Besuchen Sie die offizielle Website von Rust.

    Unterstützt die neuesten Intel-Prozessoren und verbesserte ARM-SOC-Unterstützung

    Debian 12 unterstützt die kommende Intel Meteor Lake CPU-Architektur. Debian 12 bietet außerdem eine verbesserte Unterstützung für ARM-SoC-Chips.

    Verbesserter Debian-Installer

    Das Debian 12-Installationsprogramm wurde verbessert, um mehr Hardware und Grafiken zu unterstützen und eine bessere Fehlerbehandlung durchzuführen.

    Verwendet PipeWire über PulseAudio

    PipeWire ist das neueste Audio- und Video-Framework für Linux-Systeme. Es ersetzt schließlich das traditionelle PulseAudio-Video- und Audio-Framework unter Linux. PipeWire bietet eine verbesserte Medienleistung, geringere Latenz und Unterstützung für neue Audio- und Videoformate.

    Neue Desktop-Umgebungen

    Wie jede andere Debian-Version enthält auch Debian 12 neuere Versionen der beliebtesten Desktop-Umgebungen.

    • GNOME 43
    • KDE Plasma 5.27
    • LXDE 11
    • LXQt 1.2.0
    • MATE 1.26
    • Xfce 4.18

    Aktualisierte Produktivitätsanwendungen

    Debian 12 enthält wie alle anderen Debian-Versionen aktualisierte Versionen aller Produktivitätsanwendungen.

    Einige der häufigsten sind:

    • LibreOffice 7.4.0
    • GIMP 2.1.0
    • Inkscape 1.3.2
    • VLC 3.0.10

    Stabilität, Sicherheitspatches und Fehlerbehebungen

    Debian ist eine der stabilsten Linux-Distributionen überhaupt. Debian 12 enthält außerdem die neuesten Sicherheitspatches und Fehlerbehebungen.

    Abschluss

    Wir haben die neuen Funktionen der neu veröffentlichten Version des Debian-Betriebssystems besprochen, bei der es sich um den Debian 12-Code namens Bookworm handelt.

    Verweise:

  • Kapitel 2. Was ist neu in Debian 12?
  • Firmware – Debian-Wiki
  • Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen