Was ist ein guter Befehlszeilenrechner unter Linux Mint 21?

Einfache Additionen und Subtraktionen können mündlich durchgeführt werden, für komplexe Berechnungen benötigen wir jedoch einen Taschenrechner. Die Taschenrechner-Tools unterstützen Sie bei Ihren täglichen Berechnungen und ermöglichen Ihnen die Lösung komplexer Gleichungen und wissenschaftlicher Berechnungen.

Wie andere Betriebssysteme verfügt auch Linux Mint über einen Standard-Befehlszeilenrechner, der für alle Arten wissenschaftlicher Operationen verwendet werden kann. Ansonsten haben wir einige gute Berechnungstools für Linux Mint 21 zusammengestellt.

Was ist ein guter Befehlszeilenrechner unter Linux Mint 21?

Einige Tools können nur einfache Berechnungen durchführen, aber die fortgeschrittenen Tools, die Funktionen bieten, die zu Ihrem wissenschaftlichen Taschenrechner passen, werden Sie beeindrucken. In Linux Mint können Sie zum Lösen der mathematischen Berechnungen den Befehlszeilenrechner mit dem BC-Befehl verwenden. Nachfolgend haben wir einige der guten Befehlszeilenrechner unter Linux Mint 21 erwähnt:

1: GNU-Basisrechner

GNU Basic Calculator ist ein leistungsstarker und vielseitiger Befehlszeilenrechner. Es bietet alles, was Sie von einem einfachen Finanzrechner erwarten können. Standardmäßig ist der GNU Basic Calculator auf Ihrem System installiert. Wenn Sie ihn nicht verwenden, verwenden Sie den folgenden Befehl, um den Basisrechner auf Ihrem Linux Mint 21 zu installieren:

$ sudo apt install bc

Sobald der Installationsvorgang abgeschlossen ist, führen Sie den Rechner mit dem folgenden Befehl aus:

$ v. Chr

Sie können mit dem Basisrechner mehrere Operationen ausführen, wie im Bild unten gezeigt:

Im GNU BC wird die Präzisionszahl in der speziellen Variablen namens gespeichert Skala. Sie können die Präzision anhand der Skala für Ihre Ausgabe anpassen. Hier stelle ich mit dem Scale-Befehl eine Skala von 4 ein:

Sobald Sie fertig sind, geben Sie den Befehl quit ein, um den Rechner zu beenden:

$ beenden

Wenn Sie diesen Basisrechner nicht verwenden möchten, können Sie ihn einfach mit dem apt-Paketmanager entfernen:

$ sudo apt remove –autoremove bc

2: GNOME-Rechner

Der GNOME-Rechner ist der offizielle Rechner des Gnome-Desktops und gcalccmd ist die Befehlszeilenversion dieses Rechners. Sie können diesen Rechner über den unten angegebenen Befehl auf Ihrem System ausführen:

$ gcalccmd

Nachdem Sie den obigen Befehl ausgeführt haben, beginnen Sie mit den Berechnungen. Dieser Rechner funktioniert ähnlich wie andere Befehlszeilenrechner, ich habe ein paar Beispiele hinzugefügt:

Um den Befehl gcalccmd auf Ihrem Terminal zu verlassen, geben Sie Folgendes ein:

3: Wcalc-Rechner

Wcalc ist ein weiterer Taschenrechner, der für wissenschaftliche Berechnungen verwendet werden kann. Es unterstützt Standardfunktionen wie Sünde, Cos. Sie müssen es installieren, bevor Sie mit den Berechnungen beginnen, indem Sie den folgenden Befehl verwenden:

$ sudo apt install wcalc

Nachdem Sie den Rechner installiert haben, starten Sie ihn mit dem folgenden Befehl:

$ wcalc

Mit diesem Rechner können Sie jedes komplexe mathematische Problem lösen:

Der Wcalc erkennt die folgenden Symbole:

+ , -, (), {}, []*, %, !, /, ^, >, <=, <, <=, ==, !=, &&, ||, <<, >>, |, &, ~

Um das zu entfernen Wcalc Führen Sie von Ihrem Linux Mint-System aus den folgenden Befehl aus:

$ sudo apt remove –autoremove wcalc

Abschluss

Es ist wichtig, einen Rechner unter Linux zu haben, da Sie damit ganz einfach einfache und komplexe Berechnungen durchführen können. Für Linux Mint 21 gibt es verschiedene Tools mit unterschiedlichen Funktionalitäten, mit denen Sie komplexe Gleichungen lösen können. Alle Tools bieten alle Funktionen, die Sie benötigen könnten. Wir haben einige der besten Befehlszeilenrechner aufgeführt, die es Ihnen erleichtern, Aufgaben zu erledigen, ohne Ihr Terminal zu verlassen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen