So zeigen Sie PDF-/Bildmetadaten über die Befehlszeile an oder bearbeiten sie – Linux

ISO (Internationale Organisation für Normung) hat eine offene Quelle für das Portable Document Format oder PDF bereitgestellt, da es sich um ein weit verbreitetes Dateiformat handelt. Eine Besonderheit besteht darin, dass Sie die PDF-Dokumente unabhängig von verwendeter Software, Hardware und Betriebssystemen austauschen können. Die allgemeinen Informationen zu einer PDF-Datei werden als Metadaten bezeichnet und wir können sie überprüfen und bearbeiten. In diesem Artikel geht es um das Anzeigen oder Bearbeiten von PDF-/Bildmetadaten über die Befehlszeile unter Linux.

So zeigen Sie PDF-/Bildmetadaten über die Befehlszeile an oder bearbeiten sie

Sie können die Metadaten Ihrer PDF- und Bilddatei mit den unten genannten Methoden anzeigen oder bearbeiten:

So zeigen Sie die Metadaten einer PDF-Datei mit dem Befehl exiftool an

Schritt 1: Sie können installieren exiftool auf Ihrem Linux-System, indem Sie den unten genannten Befehl ausführen:

sudo apt install libimage-exiftool-perl

Schritt 2: Jetzt können Sie die Metadaten jeder PDF-Datei mit dem unten angegebenen Befehlsformat anzeigen:

exiftool .pdf

Zur Demonstration habe ich den Befehl für Datei ausgeführt Namensbeispiel Verwenden Sie das obige Format:

exiftool-Beispiel.pdf

Sie können auch das unten angegebene Befehlsformat verwenden, um die spezifischen Daten einer PDF-Datei zu erfahren:

exiftool -creator .pdf

Zur Demonstration habe ich den Befehl für ein Beispiel für einen Dateinamen im oben genannten Format ausgeführt, um den Namen des Erstellers der Datei zu ermitteln:

So zeigen Sie die Metadaten einer PDF-Datei mit dem Befehl pdfinfo an

Sie können die Metadaten einer PDF-Datei unter Linux anzeigen, indem Sie den Befehl pdfinfo gemäß der unten angegebenen Syntax verwenden:

pdfinfo .pdf

Nun werden die Metadaten des Dateinamens angezeigt Beispiel mit dem Befehl pdfinfo Führen Sie den unten genannten Befehl aus:

pdfinfo-Beispiel.pdf

So zeigen Sie die Metadaten einer PDF-Datei mit dem Dateibefehl an

Sie können die Metadaten einer PDF-Datei unter Linux anzeigen, indem Sie die Befehlsdatei verwenden, die der unten angegebenen Syntax folgt:

Datei .pdf

Sehen Sie sich nun die Metadaten der Datei an Namensbeispiel mit Dateibefehl Führen Sie den unten genannten Befehl aus:

Datei example.pdf

So bearbeiten Sie PDF-Metadaten mit dem Befehl exiftool

Sie können die Metadaten jeder PDF-Datei mit der unten angegebenen Syntax bearbeiten, die zum Bearbeiten des Namens des Dateierstellers verwendet wird:

exiftool –=“.pdf

Wenn Sie beispielsweise den Namen des Erstellers der Datei bearbeiten möchten, können Sie den folgenden Befehl mit der obigen Syntax ausführen:

exiftool -creator=“linuxconfig“ example.pdf

Sie können die Metadaten für ein Feld löschen, indem Sie es mithilfe der unten angegebenen Syntax mit leeren Daten überschreiben.

exiftool -Subject= .pdf

Sie können beispielsweise die Metadaten der Beispieldatei löschen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

exiftool -Subject= example.pdf

Sie können auch die Metadaten für alle Felder in der PDF-Datei löschen, indem Sie die unten angegebene Syntax verwenden:

exiftool -all= .pdf

Sie können beispielsweise die Metadaten der Beispieldatei löschen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

exiftool -all= example.pdf

Sie können sehen, dass sich im Ordner „Dokumente“ eine Datei mit dem Namen „example“ befindet:

Sie können das ändern Titel der Datei, die das unten angegebene Befehlsformat ausführt:

exiftool -Title=“Dies ist der Titel“ .pdf

Sie können beispielsweise den Titel der Beispieldatei ändern, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

exiftool -Title=“Dies ist der Titel“ example.pdf

Im Bild oben sehen Sie, dass die Datei aktualisiert wurde und Sie können den Titel der PDF-Datei sehen.

So zeigen Sie Bildmetadaten mit exiftool an

Sie können auch die verwenden exiftool um die Metadaten einer Bilddatei anzuzeigen oder zu bearbeiten. Befolgen Sie die unten angegebene Syntax, um die Metadaten einer Bilddatei anzuzeigen:

exiftool .jpg

Zur Veranschaulichung habe ich das Bild mit dem Namen „Index“ verwendet, um seine Metadaten anzuzeigen exiftool Befolgen Sie dabei die oben angegebene Befehlssyntax:

exiftool index.jpg

So bearbeiten Sie Bildmetadaten mit exiftool

Sie können die Tags des Bildes mit dem unten angegebenen Format bearbeiten:

exiftool -artist=“.jpeg

Zum Beispiel habe ich den Namen des Künstlers im Bildindex mit dem folgenden Befehl geändert:

exiftool -artist=“Mark“ index.jpeg

Sie können das geänderte Tag mit dem oben angegebenen Befehl sehen, um alle Metadaten des Bildes oben anzuzeigen. Ähnlich können Sie alle Parameter der Metadaten eines Bildes mithilfe der folgenden Syntax ändern:

exiftool –=“

Abschluss

Dieser Artikel bietet Ihnen die richtige Anleitung, wie Sie die Metadaten eines Bildes oder einer PDF-Datei mit verschiedenen Befehlszeilentools anzeigen und bearbeiten können. Eines der besten Tools ist exiftool da es Ihnen die Funktion bietet, die Metadaten einer PDF-Datei anzuzeigen und zu bearbeiten. Darüber hinaus können Sie Datei und verwenden pdfinfo Befehle zum Anzeigen der Metadaten von Dateien mithilfe der oben im Artikel genannten Anleitung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen