So verwenden Sie IRC unter Ubuntu

Sie haben vielleicht schon von der Echtzeit-Internetkommunikation zwischen verschiedenen Benutzern über eine spezielle Plattform gehört. IRC (Internet Relay Chat) ist in erster Linie für die Gruppeninteraktion in Diskussionsforen, sogenannten Kanälen, gedacht, unterstützt aber neben der Eins-zu-Eins-Kommunikation auch private Nachrichten, Chat und Datenübertragung, insbesondere Dateifreigabe. In solchen Foren oder Kanälen können Sie alles, was Sie interessiert, mit Gleichgesinnten diskutieren, um Wissen zu erlangen, Ihre Lernbereiche zu erweitern, andere zu unterrichten und das Technologiezeitalter positiv zu gestalten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen anhand einiger Beispielbefehle und -ausgaben, wie Sie einen IRC-Client unter Ubuntu installieren und verwenden.

Aktualisieren und aktualisieren Sie das Ubuntu-System

Bevor wir beginnen, sollten wir sicherstellen, dass das von uns verwendete System bereits in der aktuellsten Version ist. Wenn Sie sich diesbezüglich nicht sicher sind, öffnen Sie zunächst Ihr Befehlszeilenprogramm im Ubuntu-System und führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um es zu aktualisieren. Innerhalb weniger Sekunden wird Ihr System aktualisiert, während Sie sich entspannen.

omar@virtualbox:~$ sudo apt-get update

Treffer: 1 http://packages.microsoft.com/repos/code stabile InRelease

Holen Sie sich:2 http://security.ubuntu.com/ubuntu jammy-security InRelease [110 kB]

438 kB in 3 s abgerufen (135 kB/s)

Paketlisten lesen… Fertig

Jetzt ist es an der Zeit, auch Ihr System zu aktualisieren. Hierzu verwenden wir das gleiche Muster der apt-Anweisung mit einer einzigen Wortänderung, die „update“ durch ein „upgrade“ ersetzt, wie im Folgenden gezeigt. Es kann etwas länger dauern, bis die Aktualisierungsanweisung die Systemdienstprogramme aktualisiert.

omar@virtualbox:~$ sudo apt-get upgrade

Paketlisten lesen… Fertig

Upgrade wird berechnet… Fertig

Nach diesem Vorgang werden 55,9 MB Speicherplatz freigegeben.

Möchtest du fortfahren? [Y/n] j

184 MB in 25 Minuten und 42 Sekunden abgerufen (119 kB/s).

Verarbeitungstrigger für dbus (1.12.20-2ubuntu4.1) …

Nautilus einrichten (1:42.2-0ubuntu2.1) …

Schritt 1: Installieren Sie den IRC-Client

Der erste Schritt besteht darin, einen IRC-Client auf Ihrem Ubuntu-Rechner zu installieren. Unter vielen im Internet verfügbaren IRC-Clients ist Polari einer, der im Ubuntu-Linux-System verwendet werden kann. Polari ist ein IRC-Client für die GNOME-Desktopumgebung, der in JavaScript geschrieben ist und das GTK+-Toolkit verwendet. Es ist einfach, benutzerfreundlich und optisch ansprechend gestaltet, da es über eine grafische Benutzeroberfläche verfügt, die sehr gut funktioniert.

Schauen wir uns die Installation und Verwendung von Polari unter Ubuntu an. Erstens sollten wir ein Linux-System haben, auf dem das Dienstprogramm „Apt“ bereits läuft. Anschließend starten wir die Befehlsshell unseres Ubuntu-Linux-Systems und führen die folgende passende Anweisung aus, um Polari zu installieren. Die Installation wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit der folgenden Anleitung wird Polari zusammen mit allen seinen Abhängigkeiten optimal installiert.

omar@virtualbox:~$ sudo apt install polari

Paketlisten lesen… Fertig

Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:

gir1.2-telepathyglib-0.12 gir1.2-telepathylogger-0.2

libmission-control-plugins0 libtelepathy-glib0 libtelepathy-logger3 polari

telepathy-idle telepathy-logger telepathy-mission-control-5

0 aktualisiert, 9 neu installiert, 0 zu entfernen und 8 nicht aktualisiert.

Nach diesem Vorgang werden 5.083 kB zusätzlicher Speicherplatz belegt.

Möchtest du fortfahren? [Y/n] j

1.144 kB in 12 Sekunden abgerufen (98,0 kB/s).

Polari einrichten (41.0-3) …

Schritt 2: Starten Sie Polari

Sobald die Installation von Polari „einem Echtzeit-Kommunikationskanal“ abgeschlossen ist, müssen Sie es starten, indem Sie im Suchbereich Ihres Ubuntu-Systems im Anwendungsmenü danach suchen oder einfach den Abfragebereich der Befehls-Shell verwenden. Der Befehl lautet wie folgt:

omar@virtualbox:~$ polari

Wenn Sie Polari zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, ein neues Konto zu erstellen. Um ein neues Konto zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“ und geben Sie die erforderlichen Informationen wie Ihren Benutzernamen, Server und Passwort ein. Der Willkommensbildschirm von Polari Setup ist im beigefügten Bild dargestellt. Sie müssen den Netzwerktyp auswählen, den Sie mit den Polari-Benutzern verbinden möchten.

Sobald Sie ein Konto erstellt haben, können Sie einem Raum beitreten, indem Sie auf die Schaltfläche „+“ in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken und den Namen des Raums eingeben, dem Sie beitreten möchten. Sie können den Räumen auch beitreten, indem Sie in der Seitenleiste auf die Schaltfläche „Räume“ klicken und einen Raum aus der Liste auswählen. Dort können Sie die verfügbaren Einbauräume einsehen. Wählen Sie einen von ihnen aus, um einzusteigen. Wir wählen „Computer“. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche „Beitreten“.

Wenn Sie Ihren Raum erstellen möchten, können Sie dies über den Willkommensbildschirm von Polari tun. Im Willkommensbildschirm des Setups sehen Sie einen Textbereich, wie im folgenden Bild dargestellt. Klicken Sie darauf und geben Sie den Namen eines Raums ein, den Sie erstellen möchten, z. B. „Omar“. Tippen Sie dann auf „Fertig“, um fortzufahren.

Der Chat-Bildschirm von „Polari“ ist auf dem beigefügten Foto zu sehen. Sobald Sie einem Raum beitreten, können Sie mit den anderen Benutzern chatten. Schreiben Sie einfach Ihre Nachricht in das Textfeld unten im Fenster und drücken Sie die Eingabetaste, um sie zu senden. Um die vorherigen Nachrichten in einem Raum anzuzeigen, klicken Sie in der Seitenleiste auf die Schaltfläche „Verlauf“. Das folgende beigefügte Foto zeigt das Gespräch zwischen unserem Benutzer und anderen Polari-Benutzern im „Computer“-Raum. Sie können die Einstellungen eines Raums auch ändern, indem Sie in der Seitenleiste auf die Schaltfläche „Raumeinstellungen“ klicken. Dadurch können Sie das Thema des Raums ändern, andere Benutzer in den Raum einladen und vieles mehr.

Wenn Sie einem Raum beitreten, sehen Sie in der Seitenleiste eine Liste der Benutzer im Raum, z. B. „169“, zusammen mit ihrem Status (z. B. online, abwesend). Außerdem sehen Sie im Hauptfenster eine Liste der vorherigen Nachrichten im Raum. Wenn Sie eine Nachricht senden, wird Ihre Nachricht im Hauptfenster angezeigt, zusammen mit Ihrem Benutzernamen und dem Zeitstempel ganz rechts. Das angehängte Bild zeigt beispielsweise die Anzahl der Nachrichten zwischen dem Benutzer „omar“ und anderen, die auf der ganzen Welt verbunden sind.

Hallo! Was ist mit dem Linux-System? 14:22

In diesem Diagrammbereich können Sie die Chats der anderen Benutzer sehen, die miteinander kommunizieren, bevor Sie dem jeweiligen Raum beitreten. Wenn Sie eine Nachricht erhalten, wird diese zusammen mit dem Zeitstempel und dem Benutzernamen der Person, die die Nachricht gesendet hat, im Hauptfenster angezeigt. Zum Beispiel:

Hallo Omar [15:31]

Abschluss

Polari ist ein einfacher und benutzerfreundlicher IRC-Client für Ubuntu. Sie können Räumen beitreten, mit anderen Benutzern chatten und die Einstellungen eines Raums ändern. Beginnend mit dem einleitenden Absatz erklärten wir die Einsatzmöglichkeiten von IRC im Computerbereich und seine Vorteile. Danach behandelten wir die Ubuntu-Anweisungen mit einer Erklärung zum Aktualisieren und Upgraden unseres Systems und der Installation von Polari mit einem einfachen „apt“-Dienstprogramm in der Befehlszeile. Mit der besprochenen Methode können Sie Polari IRC im Ubuntu-System verwenden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen