So verhindern Sie Zeitüberschreitungen in Curl

Wenn Sie die Daten über einen Server übertragen, können Sie Curl verwenden. Es handelt sich um ein Open-Source- und plattformübergreifendes Tool, das zahlreiche Protokolle unterstützt, darunter HTTPS und HTTP. Curl funktioniert auf allen Plattformen. Es kann jedoch vorkommen, dass Curl beim Herstellen einer Verbindung zum Server Zeitüberschreitungen erleidet, was zu Verbindungsabbrüchen führt. Wenn Sie einen solchen Fall haben, erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie Zeitüberschreitungen in Curl verhindern können. Weiter lesen!

Curl-Timeouts verstehen

Wenn Curl eine Anfrage, beispielsweise eine HTTP-Anfrage, ausführt, ist die maximale Dauer, die zum Warten auf ein bestimmtes Ereignis benötigt wird, die Timeout-Zeitspanne. Die Zeitüberschreitungen sind ideal, um die Zeit zu steuern, die Curl benötigt, um eine Verbindung herzustellen, auf eine Antwort zu warten oder sogar Daten zu übertragen. Das Curl-Timeout wird mit den Parametern –max-time oder –connect-timeout festgelegt.

Es können verschiedene Curl-Timeouts auftreten. Beispielsweise bestimmt ein Verbindungszeitlimit die Dauer, die Curl wartet, bevor der Server eine TCP-Verbindung aufbaut. Gelingt es Curl nicht, die Verbindung innerhalb der eingestellten Zeit aufzubauen, wird die Verbindung abgebrochen. Wie Sie dies verhindern können, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

So verhindern Sie Zeitüberschreitungen in Curl

Zeitüberschreitungen können Ihre Verbindung beeinträchtigen und Sie daran hindern, Ihre Aufgaben auszuführen. Wenn Sie Probleme mit Zeitüberschreitungen haben, gibt es eine Möglichkeit, diese zu verhindern. Indem Sie die genauen Timeout-Werte festlegen, können Sie steuern, wie lange Curl auf Anfragen wartet, um Verzögerungen zu vermeiden. Durch die Definition der Zeitüberschreitungen können Sie steuern, wie Curl die HTTP-Anfragen verarbeitet.

Es gibt zwei Hauptmethoden, um Zeitüberschreitungen in Curl zu verhindern:

1. –connect-timeout

Im Falle eines Verbindungs-Timeouts können Sie den Timeout-Zeitraum in Sekunden verlängern, den Curl benötigt, um eine Verbindung aufzubauen oder diese abzubrechen, falls keine Antwort erfolgt. Mit der Option –connect-timeout legen Sie Ihr Timeout in Sekunden mit der folgenden Syntax fest:

curl –connect-timeout

Hier ist ein Beispiel, bei dem wir das Timeout auf 20 Sekunden eingestellt haben:

Die von Ihnen festgelegte Dauer ist die maximale Zeit, die vergeht, bevor Ihre Verbindung abgebrochen wird. Auf diese Weise verhindern Sie Zeitüberschreitungen bei der Verwendung von Curl.

2. –max-time

Eine alternative Möglichkeit, Zeitüberschreitungen in Curl zu verhindern, besteht darin, die Gesamtzeitüberschreitung anzugeben, die Curl warten soll, bis die Verbindung und die Übertragung abgeschlossen sind. Dieses Gesamtzeitlimit wird mit der Option –max-time mit der folgenden Syntax festgelegt:

curl –max-time

Beispielsweise können wir eine –max-time von 30 Sekunden haben, wie im Folgenden dargestellt:

Daher dauert es 30 Sekunden, bis es bei Curl zu einer Zeitüberschreitung kommt. Dreißig Sekunden sind ausreichend Zeit, damit die Verbindung hergestellt werden kann, und Sie verhindern so eine Zeitüberschreitung.

Sie können bei Zeitüberschreitung auch ein Wiederholungsskript festlegen. Ein erneuter Versuch erfolgt, wenn keine Verbindung hergestellt wird. Diese Option hilft Ihnen, eine Zeitüberschreitung durch Wiederholen der Verbindung zu verhindern. Am Ende entsteht eine Schleife in Ihrem Skript. Sie können die Schleife mehrmals ausführen, z. B. viermal mit einem Timeout-Intervall von 5 Sekunden.

Wie Sie Zeitüberschreitungen in Curl verhindern, hängt von der Zeitüberschreitung ab, die Sie verhindern möchten. Im Allgemeinen sind die beiden Optionen die Standardmethoden zur Vermeidung von Zeitüberschreitungen.

Abschluss

Timeouts in Curl treten auf, wenn eine Verbindung zum Server nicht hergestellt werden kann und abgebrochen wird. Sie können diese Zeitüberschreitungen verhindern, indem Sie die Dauer des Verbindungszeitlimits und die maximale Zeit bis zum Verbindungsabbruch festlegen. Wir diskutierten die Angelegenheit und die gegebenen Beispiele der beiden Ansätze. Hoffentlich können Sie dasselbe auf Ihrer Seite implementieren und Zeitüberschreitungen in Curl verhindern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen