So listen Sie alle laufenden Dienste unter Systemd unter Linux auf

Systemd, auch als System- und Dienstmanager bekannt, ist der Standarddienstmanager der verschiedenen Linux-Distributionen. Dieses System ist das Init-Tool von Linux, das als erster Schritt beim Booten des Linux-Kernels gestartet wird.

systemctl ist der systemd-Befehl zur Steuerung der Linux-Dienste. Die Dienste unter Linux können aktiviert, deaktiviert und maskiert werden. Die Details jedes Dienstes werden in den Unit-Dateien im Verzeichnis /usr/lib/systemd gespeichert. Dieser Artikel ist eine umfassende Anleitung zum Auflisten aller laufenden Dienste unter systemd in einem Linux-System.

Sehen Sie sich die laufenden Dienste unter Linux unter „Systemd“ an

systemctl ist der Befehl zum Verwalten der systemd-Init-Dienste. Mit diesem Befehl können Sie den Dienst stoppen und starten, den Status der ausgeführten Dienste überprüfen und die Abhängigkeiten der Dienste überprüfen. Um die Liste der ausgeführten Dienste zu finden, geben Sie list-units in den Unterbefehl mit systemctl ein:

systemctl list-units –type=service

In der obigen Ausgabe die EINHEIT ist der Name des Dienstes, der BELASTUNG prüft die von systemd analysierten Dateien oder nicht, AKTIV ist der High-Level-Zustand der Einheit, SUB ist der Low-Level-Zustand der Einheit und BESCHREIBUNG ist eine detaillierte Information über die Einheit.

Drücken Sie die Taste Q Mit der Taste verlassen Sie die Liste der Dienste und kehren zum Terminal zurück.

Aktive Dienste in Linux unter Systemd anzeigen

Führen Sie den folgenden systemctl-Befehl im Terminal aus, um alle derzeit aktiven Dienste unter Linux anzuzeigen:

systemctl list-units –type=service –state=active

Listen Sie alle laufenden Dienste unter Systemd unter Linux auf

Es ist schwierig, die laufenden Dienste aus der Liste aller Dienste zu unterscheiden. Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die laufenden Dienste, indem Sie den folgenden Befehl im Terminal ausführen:

systemctl list-units –type=service –state=running

Listen Sie alle aktivierten Dienste unter Systemd unter Linux auf

Um alle Dienste aufzulisten, die beim Booten des Linux-Systems automatisch gestartet werden, führen Sie den folgenden Befehl aus:

systemctl list-unit-files –state=enabled

Listen Sie alle deaktivierten Dienste unter Systemd unter Linux auf

Unten finden Sie den Befehl, um die Liste aller deaktivierten Dienste unter systemd in Linux abzurufen:

systemctl list-unit-files –state=disabled

Detaillierte Informationen zu Diensten, die unter Systemd unter Linux ausgeführt werden

Der Befehl cup wird verwendet, um detaillierte Informationen zu den Diensten unter dem System- und Dienstmanager von Linux abzurufen.

systemctl status cups.service

Endeffekt

Der systemd ist der System- und Dienstmanager der wichtigsten Linux-Distributionen. Die Systemd-Dienste werden von verwaltet systemctl Befehl und mit den effizienten Kenntnissen des Dienstprogramms systemctl können Sie Dienste auf Ihrem Linux-System verwalten. In diesem Tutorial haben wir alle Möglichkeiten erwähnt, die Dienste unter systemd unter Linux aufzulisten.

1 Kommentar zu „So listen Sie alle laufenden Dienste unter Systemd unter Linux auf“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen