So lesen Sie Benutzereingaben in eine Variable in Bash

Beim Schreiben von Bash-Skripten ist es wichtig zu wissen, wie Benutzereingaben in eine Variable eingelesen werden. Bei diesem Prozess werden Daten von einem Benutzer empfangen und zur weiteren Verarbeitung in einer Variablen gespeichert. In diesem Artikel werden verschiedene Methoden zum Einlesen von Benutzereingaben in eine Variable in Bash untersucht und ein Beispielskript bereitgestellt, das den Vorgang demonstriert.

Benutzereingaben in eine Variable in Bash lesen

Es gibt mehrere Methoden, um Benutzereingaben in eine Variable in Bash einzulesen. Hier sind einige häufig verwendete Methoden dafür:

1: Verwenden des Lesebefehls

Der Lesebefehl wird verwendet, um Benutzereingaben von der Befehlszeile zu empfangen und in einer Variablen zu speichern. Die Syntax für die Verwendung des Lesebefehls lautet wie folgt:

lesen

Diese Methode ist nützlich, wenn Sie den Benutzer zur Eingabe auffordern und diese in einer Variablen speichern möchten. Hier ist ein Beispiel eines Bash-Skripts, das den Lesebefehl verwendet, um Benutzereingaben zu empfangen und in einer Variablen zu speichern:

#!/bin/bash
echo „Wie ist dein Name?“
Info1 lesen
echo „Hallo, $info1! Wie alt bist du?“
Lesen Sie Info2
echo „Du bist $info2 Jahre alt.“

Der erste Lesebefehl wird verwendet, um den Namen des Benutzers zu erhalten, und der zweite Lesebefehl wird verwendet, um das Alter des Benutzers zu erhalten. Die Variablen „info1“ Und „info2“ werden dann zum Ausdrucken einer personalisierten Begrüßung und des Alters verwendet:

2: Verwenden einer Eingabeaufforderung

Eine Eingabeaufforderung kann verwendet werden, um den Benutzer um Eingaben zu bitten und diese in einer Variablen zu speichern. Die Syntax für die Verwendung einer Eingabeaufforderung lautet wie folgt:

read -p „Geben Sie Ihren Namen ein: “

Diese Methode ist nützlich, wenn Sie den Benutzer zur Eingabe in einem bestimmten Format auffordern möchten. Hier ist ein Beispiel für ein Bash-Skript, das eine Eingabeaufforderung verwendet, um Benutzereingaben zu empfangen und in einer Variablen zu speichern:

#!/bin/bash
read -p „Geben Sie Ihren Namen ein: “ info1
read -p „Geben Sie Ihr Alter ein:“ info2
echo „Hallo, $info1! Du bist $info2 Jahre alt.“

Der Lesebefehl wird zweimal verwendet, mit der Aufforderung, den Namen und das Alter des Benutzers sowie die Variablen zu erhalten „info1“ Und „info2“ werden dann zum Ausdrucken einer personalisierten Begrüßung und des Alters verwendet:

Abschluss

Das Einlesen einer Benutzereingabe in eine Variable ist ein wesentlicher Aspekt beim Schreiben von Bash-Skripten mithilfe von lesen Befehl oder a promptkönnen Benutzer Benutzereingaben empfangen und diese zur weiteren Verarbeitung in einer Variablen speichern. In diesem Artikel wurden die verschiedenen Methoden zum Lesen von Benutzereingaben in eine Variable in Bash untersucht und Beispielskripte bereitgestellt, die jede Methode veranschaulichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen