So installieren und verwenden Sie Node.js unter Debian 11

Wenn Sie nach einer Open-Source-Lösung suchen Java-Skript Umgebung, die dann auf Ihrem Debian-Betriebssystem ausgeführt werden soll Node.js kann eine gute Wahl sein. Node.js ist Eine plattformübergreifende Umgebung zur Entwicklung von Online-Anwendungen, die sowohl für die Frontend- als auch für die Backend-Programmierung sehr effizient ist. Es dient zur Erstellung serverseitiger Anwendungen und ist ideal für datenintensive Anwendungen. Node.js kann dynamische Inhalte für die Seite erstellen, die Dateien auf dem Server öffnen und ändern sowie Daten in der Datenbank löschen und bearbeiten.

Dieser Artikel ist eine detaillierte Anleitung zur Installation und Verwendung Node.js auf Debian.

So installieren Sie Node.js unter Debian 11

Installieren Node.js Befolgen Sie unter Debian 11 die unten beschriebenen Schritte:

Schritt 1: Aktualisieren/aktualisieren Sie zunächst das Repository mit dem unten aufgeführten Befehl:

Sudo apt-Update

Sudo apt-Upgrade

Schritt 2: Dann endlich installieren Node.js indem Sie den unten genannten Befehl verwenden:

sudo apt install nodejs

Der Installationsvorgang wird einige Zeit dauern. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie dies mit dem unten aufgeführten Versionsbefehl überprüfen:

Knoten –version

Verwenden Sie Node.js unter Debian

Nach der Installation Node.js Auf Debian können Sie erstellen und interpretieren .js (JavaScript) Dateien; examplefile.js ist eine node.js-Serverdatei, die in den folgenden Schritten erstellt wird:

Schritt 1: Erstellen Sie mit einem Nano-Editor eine .js Datei, indem Sie dem unten aufgeführten Befehl folgen:

nano examplefile.js

Schreiben Sie dann in die Datei JavaScript Code, hier habe ich den Code geschrieben, um die Nachricht anzuzeigen „Hallo Follower!“:

const http = require(‚http‘);

const host = ‚‚;

const-Port = 3000;

const server = http.createServer((req, res) => {

res.statusCode = 200;

res.setHeader(‚Content‘, ‚text/plain‘);

res.end(‚Hallo Follower!‘);

});

server.listen(port, host, () => {

console.log(‚Der Webserver läuft unter http://%s:%s‘,host,port );

});

Speichern Sie diese Datei mit „Strg+X“hinzufügen „Y“ und drücken Sie die Eingabetaste.

Führen Sie dann schließlich die .js-Datei aus, indem Sie den unten genannten Node-Befehl verwenden:

Knoten examplefile.js

Um die Nachricht anzuzeigen, gehen Sie zum Browser und geben Sie den unten geschriebenen Text ein:

:3000

Oder Sie können die obige Befehlsausgabeadresse kopieren und in den Browser einfügen. Die Ausgabe zeigt die Nachricht auf dem Port an 3000.

Notiz: Die Debian-IP-Adresse finden Sie im Hostname -I Befehl.

Entfernen Sie Node.js aus Debian

Zu entfernen Node.js Führen Sie unter Debian den folgenden Befehl aus:

sudo apt entferne nodejs

Abschluss

Installieren Node.js Aktualisieren Sie unter Debian das System und installieren Sie es aus dem offiziellen Linux-Repository mithilfe von „apt install“ Befehl. Einmal Node.js installiert ist, können Sie damit mehrere JavaScript-Anwendungen erstellen und diese über Port 3000 im Browser ausführen. Um die auszuführen Node.js Datei einfach eingeben Knoten Befehl gefolgt vom Dateinamen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen