So installieren und verwenden Sie libtree unter Linux Mint 21

Der libtree ist ein Befehlszeilentool, das die Abhängigkeiten einer gemeinsam genutzten Bibliothek oder einer ausführbaren Datei in einem baumähnlichen Format anzeigt, wobei jede Ebene des Baums eine andere Ebene der Abhängigkeit darstellt. Es kann nützlich sein, um die Abhängigkeiten eines Programms zu verstehen und Probleme im Zusammenhang mit fehlenden oder inkompatiblen Bibliotheken zu beheben. In diesem Handbuch geht es um die Installation unter Linux Mint 21

Libtree unter Linux Mint 21 installieren

Die Installation von libtree unter Linux ist ein unkomplizierter Vorgang, der in wenigen einfachen Schritten abgeschlossen werden kann. Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Linux Mint-System auf dem neuesten Stand ist und Sie über Administratorrechte verfügen. Der richtige Weg, dieses Tool unter Linux Mint 21 zu erhalten, besteht darin, die ausführbare Datei von GitHub herunterzuladen und dafür Folgendes auszuführen:

$ sudo wget -qO /usr/local/bin/libtree https://github.com/haampie/libtree/releases/latest/download/libtree_x86_64

Beachten Sie, dass wir die Datei direkt in das bin-Verzeichnis heruntergeladen haben. Sie können dies auch separat tun. Sobald die Datei heruntergeladen ist, machen Sie sie ausführbar, indem Sie ihre Berechtigungen ändern und für diese Verwendung Folgendes tun:

$ sudo chmod a+x /usr/local/bin/libtree

Um festzustellen, ob diese Kubernetes-Paketverwaltung nach der Änderung ihrer Berechtigungen ordnungsgemäß installiert ist, überprüfen Sie ihre Version:

$ libtree –version

Um diese Anwendung nun aus Linux Mint 21 zu entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus, der die ausführbare Datei entfernt:

$ sudo rm -rf /usr/local/bin/libtree

Verwenden des libtree-Befehls unter Linux Mint 21

Da dieses Tool verwendet wird, um die Abhängigkeiten einer gemeinsam genutzten Bibliothek oder einer ausführbaren Datei in einem baumartigen Format anzuzeigen, finden Sie hier die Syntax für die Verwendung:

$ libtree

Zur Veranschaulichung haben wir für Sie ein Beispiel durchgeführt, indem wir die obige Syntax verwendet haben, in der wir mkdir-Abhängigkeiten angezeigt haben:

$ libtree -p /usr/bin/mkdir

Manchmal werden nicht alle Abhängigkeiten angezeigt. Um vollständige Informationen zu den gemeinsam genutzten Abhängigkeiten zu erhalten, verwenden Sie daher die oben genannte Syntax -v Flagge:

$ libtree -v -p /usr/bin/mkdir

Abschluss

Der libtree ist ein Tool zur Anzeige gemeinsamer Abhängigkeiten, das als Ersatz für den Befehl ldd unter Linux bezeichnet werden kann. Darüber hinaus kann dieses Tool unter Linux Mint 21 installiert werden, indem die ausführbare Datei von GitHub heruntergeladen und dann in das Verzeichnis /usr/local/bin verschoben wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen