So installieren und verwenden Sie GParted unter Debian

GParted ist ein leistungsstarkes Open-Source-Festplattenpartitionierungstool für Linux-Distributionen, einschließlich Debian. Mit GParted können Sie Partitionen ohne Datenverlust verschieben und die Größe der Festplatte ändern. Dies kann auf einer Festplatte oder einem Memory Stick erfolgen. Es unterstützt viele Dateisysteme, einschließlich lvm2, ext2/ext3/ext4, ntfs, fat16/fat32 und xfs, mit verschiedenen Speichergeräten wie Flash-Speicher, SATA und SSD.

Im nächsten Abschnitt des Tutorials demonstrieren wir die Installation und Verwendung von GParted auf Debian.

So installieren Sie GParted unter Debian

GParted ist im Standard-Repository von Debian verfügbar und Sie können es einfach mit dem folgenden Befehl installieren:

sudo apt install gparted

Führen Sie nach Abschluss der Installation den folgenden Befehl aus, um GParted zu starten:

gparted

Oder starten Sie es über die GUI, indem Sie im Anwendungsmenü danach suchen:

Die grafische Oberfläche von GParted ist unten dargestellt:

So verwenden Sie GParted unter Debian

Die Verwendung von GParted ist einfach, alle Optionen sind in der Menüleiste verfügbar und Sie können auch die Unterteilungen der aktuell ausgewählten Festplatte sehen. Hängen Sie die Festplatte aus bevor Sie irgendwelche Eingriffe daran vornehmen. Um die Bereitstellung aufzuheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Laufwerksleiste und klicken Sie dann auf Aushängen. Befolgen Sie dann die unten angegebenen Schritte:

Schritt 1: Wählen Sie das Speichergerät in GParted aus

Als Erstes müssen Sie das Speichergerät auswählen, mit dem Sie arbeiten möchten. Der Name des aktuell ausgewählten Datenträgers wird in der oberen rechten Ecke des Fensters angezeigt. Klicken Sie darauf und wählen Sie den Datenträger aus dem Dropdown-Menü aus.

Schritt 2: Partitionsinformationen anzeigen

Um die Informationen der Partition anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Information:

Auf Ihrem Bildschirm erscheint ein neues Informationsfenster mit detaillierten Informationen zur Partition:

So ändern Sie die Größe der Partition mit GParted

Um die Größe der Partition zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Größe ändern/verschieben:

Sie können die neue Größe der Partition im anpassen Neue Größe (MiB) Feld:

Und klicken Sie auf Größe ändern, um den Vorgang abzuschließen.

So erstellen Sie eine neue Partition mit GParted

Stellen Sie sicher, dass auf der Festplatte freier Speicherplatz vorhanden ist, bevor Sie eine neue Partition erstellen. Klicke auf Partition und wähle Neu:

Es öffnet sich ein neues Fenster. Passen Sie die Größe und das Dateisystem der Partition an, geben Sie die anderen Informationen ein und klicken Sie auf Hinzufügen Schaltfläche zum Speichern:

So entfernen Sie GParted unter Debian

Falls Sie das nicht verwenden GParted Darüber hinaus können Sie es mit dem folgenden Befehl vom Debian-System deinstallieren:

sudo apt remove –autoremove gparted

Endeffekt

GParted ist ein kostenloser Open-Source-Festplattenpartitionsmanager für Linux-Benutzer. Sie können die Partitionen mit einem einzigen Klick hinzufügen, löschen und ändern. Dieses Tool ist für Linux-Benutzer gedacht, die ihre Festplatten nicht über die Befehlszeile verwalten möchten. Sie können GParted unter Debian über den Standardpaketmanager installieren. Wir haben die Installation und Verwendung von GParted in der obigen Anleitung sowie die Entfernung von GParted besprochen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen