So installieren und verwenden Sie den Aptitude Package Manager unter Debian 11 Bullseye

Der Paketmanager ist erforderlich, um Funktionen wie das Installieren, Aktualisieren, Aktualisieren und Entfernen von Paketen auszuführen. Es gibt verschiedene Paketmanager für Debian 11, darunter apt, apt-get, dpkg und aptitude. Dieser Paketmanager ruft den Befehl apt auf, um zugrunde liegende Paketoperationen in Debian auszuführen. Lassen Sie uns die Installation und Verwendung des aptitude-Paketmanagers unter Debian 11 Bullseye besprechen.

So installieren Sie den Aptitude Package Manager unter Debian 11 Bullseye

Sie benötigen Root-Zugriff oder Sudo-Rechte, um den aptitude-Paketmanager zu installieren. Führen Sie den Update-Befehl aus, um Fehler bei der Installation zu vermeiden. Der nächste Schritt besteht darin, aptitude über den Befehl sudo apt zu installieren:

sudo apt install aptitude -y

Nach der erfolgreichen Installation können Sie den Versionsbefehl ausführen, um die installierte Version von aptitude unter Debian 11 zu überprüfen:

aptitude –version

So verwenden Sie den Aptitude Package Manager unter Debian 11 Bullseye

aptitude ist der Paketmanager mit mehreren nützlichen Funktionen und stellt das Frontend für das apt-Paketverwaltungssystem bereit. Nachfolgend sind einige Befehle aufgeführt, die sich auf den aptitude-Paketmanager beziehen:

Befehl 1

Um die Metadaten des Paketarchivs zu aktualisieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Sudo-Aptitude-Update

Befehl 2

Der aptitude-Paketmanager wird für die Installation von Paketen verwendet. Führen Sie den aptitude-Befehl mit dem Installationsflag und dem Paketnamen aus:

sudo aptitude install

Ich installiere zum Beispiel das Paket VLC auf meinem Debian 11 über den aptitude-Paketmanager:

Sudo aptitude install vlc

Befehl 3

Verwenden Sie den Befehl aptitude, um die aktuelle Version von Paketen zu installieren, ohne andere Pakete zu entfernen:

Sudo aptitude Safe-Upgrade

Befehl 4

Um detaillierte Informationen zum Paket zu erhalten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo aptitude show

Zum Beispiel:

Sudo aptitude show vlc

Befehl 5

Entfernen Sie das Paket unter Beibehaltung der Konfigurationsdateien mit dem folgenden Befehl:

sudo aptitude entferne

So entfernen Sie VLC:

Sudo aptitude vlc entfernen

Befehl 6

Entfernen Sie das Paket mit seinen Konfigurationsdateien mithilfe des Purge-Flags mit dem aptitude-Befehl:

sudo aptitude purge

Zum Beispiel:

Sudo aptitude purge vlc

Befehl 7

Löschen Sie das lokale Repository der abgerufenen Paketdateien vollständig mit:

Sudo aptitude clean

Entfernen Sie den Aptitude Package Manager unter Debian 11 Bullseye

Sobald Sie mit dem Paketmanager fertig sind, können Sie ihn mit dem folgenden Befehl von Ihrem System entfernen:

sudo apt entferne aptitude -y

Endeffekt

Im Debian-System installieren und entfernen wir das Paket über die Paketmanager und diese Paketmanager können über die Befehlszeile und die GUI verwendet werden. Es gibt verschiedene Paketmanager für Debian und aptitude ist einer davon. In der obigen Anleitung haben wir die Installation des aptitude-Paketmanagers unter Debian 11 besprochen. Außerdem haben wir die Syntax des aptitude-Befehls erklärt und erklärt, wie diese Befehle zum Installieren und Entfernen von Paketen unter Debian 11 Bullseye verwendet werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen