So installieren Sie Weaviate CLI

Weaviate ist ein von SeMI Technologies entwickeltes, Open-Source-, Cloud-natives, dezentrales Wissensgraphensystem. Es ist darauf ausgelegt, komplexe Datenobjekte in Echtzeit zu speichern, zu suchen und abzurufen, sodass Sie intelligente Anwendungen erstellen können, die die kontextuellen Beziehungen zwischen Entitäten nutzen.

Weaviate verwendet einen vektorbasierten Ansatz namens „semantische Suche“, um die Daten zu organisieren und abzufragen. Weeviate verwendet auch Einbettungstechniken wie „word2vec“, die ein Wort oder verschiedene Entitäten in einen hochdimensionalen Vektorraum abbilden. Dieser Ansatz erfasst semantische Beziehungen und ermöglicht ähnlichkeitsbasierte Suchen.

Eine Möglichkeit, mit einer Weaviate-Instanz zu interagieren, ist die Verwendung der Befehlszeilenschnittstelle namens Weaviate CLI. Mit diesem Befehlszeilenprogramm können Sie eine Verbindung zum Weaviate-Server herstellen und verschiedene Vorgänge ausführen.

Es bietet einen umfangreichen Befehlssatz, mit dem Sie verschiedene Vorgänge ausführen können, beispielsweise:

  • Konfigurationsmanagement
  • Schemaerstellung, -änderung, -löschung und mehr
  • Datenimport und -export
  • Entitätsverwaltung
  • Abfrageausführung und mehr
  • Aufgrund seiner Einfachheit und des einfachen Zugriffs bietet die Weaviate CLI eine vereinfachte Schnittstelle zur Interaktion mit dem Server. Dies steigert die Produktivität und ermöglicht die Automatisierung und Integration in Arbeitsabläufe.

    In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die Weavitate-CLI mithilfe verschiedener Techniken auf Ihrem Computer installieren und konfigurieren.

    Die in diesem Beitrag bereitgestellten Befehle werden anhand von Ubuntu 22.04 demonstriert. Die Befehle funktionieren jedoch auf jedem System, auf dem Python installiert ist.

    Installieren Sie Python

    Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Python auf Ihrem Computer installiert ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags erfordert die Weaviate-CLI Python 3.7 und höher.

    Sie können Python 3 mit den folgenden Schritten auf Ubuntu installieren.

    Aktualisieren Sie die System-Repositorys, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

    $ sudo apt-get update

    Führen Sie nach der Aktualisierung den folgenden Befehl aus, um Python 3.11 auf Ihrem System zu installieren:

    $ sudo apt-get installiere python3.11

    Nach Abschluss können Sie den folgenden Befehl ausführen, um zu überprüfen, ob Sie den richtigen Python-Interpreter haben:

    python3.11 –version
    Python 3.11.0rc1

    Wenn Sie Python 11 als Standard-Python-Interpreter verwenden möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

    $ sudo update-alternatives –config python3

    Dieser Befehl fordert Sie auf, die Standard-Python-Version aus der angezeigten Liste auszuwählen. Geben Sie die Auswahlnummer ein, die Python 3.11 entspricht, und drücken Sie die Eingabetaste.

    Installieren Sie die Weaviate CLI

    Der nächste Schritt besteht darin, die Weaviate CLI auf Ihrem Computer zu installieren. Glücklicherweise haben wir das Tool als Python-Paket, das wir schnell mit pip installieren können.

    Sie können den folgenden Befehl ausführen, um es auf Ihrem Computer zu installieren:

    $ pip installiere weaviate-cli

    Sie können zur Installation auch den Befehl „pip3“ verwenden:

    $ pip3 installiere weaviate-cli

    Wenn Sie „pip“ nicht installiert haben, können Sie „apt“ mit einem einfachen Befehl wie folgt verwenden, um es zu installieren:

    $ sudo apt-get installiere python3-pip

    Sie können dann mit dem folgenden Befehl überprüfen, ob Sie die Weaviate CLI korrekt installiert haben:

    $ weaviate-Version

    Weaviate CLI-Konfiguration

    Der Befehl sollte die installierte Version der Weaviate-CLI zurückgeben. Wenn ein Konfigurationsfehler auftritt, führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Weaviate-CLI zu initialisieren.

    $ weaviate Konfigurationssatz

    Der vorherige Befehl fordert Sie auf, die Details zu Ihrem Weaviate-Cluster anzugeben. Beispiel:

    Keine vorhandene Konfiguration gefunden, es wird eine neue erstellt.
    Bitte geben Sie eine Weaviate-URL an: https://weaviate-linuxhint-cxvme9nb.weaviate.network
    Bitte wählen Sie die Authentifizierungsmethode:
    1) Keine Authentifizierung
    2) Client-Geheimnis
    3) Benutzername und Passwort
    Nummer eingeben: 2
    Bitte geben Sie das Client-Geheimnis an:
    Konfigurationserstellung abgeschlossen

    Bitte geben Sie eine Weaviate-URL ein: ^C
    Abgebrochen!

    Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sind die Details Ihres Clusters für einen einfachen Zugriff und eine einfache Verwendung konfiguriert und gespeichert.

    Abschluss

    Wir haben die Grundlagen der Installation und Konfiguration der Weaviate-CLI auf Ihrem System untersucht. Wir haben auch besprochen, wie die Details des Weaviate-Clusters auf der Weaviate-CLI konfiguriert werden.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen