So installieren Sie PyChess unter Linux Mint 21

PyChess ist ein in Python geschriebenes Open-Source-Schachspiel, das sowohl einfach zu bedienen sein als auch ein nahezu reales Erlebnis bieten soll. Es richtet sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Spieler und bietet eine breite Palette an Funktionen, wie z. B. eine integrierte Schach-Engine, Unterstützung für verschiedene Schachvarianten und eine umfassende Benutzeroberfläche.

PyChess ist für Windows, Mac und Linux verfügbar. Es ist eine beliebte Wahl unter Schachspielern, die Linux Mint verwenden, da es einfach zu installieren ist und sich in diesem Handbuch alles um die Installation unter Linux Mint 21 dreht.

PyChess unter Linux Mint 21 installieren

Die Installation von PyChess unter Linux Mint 21 ist ein unkomplizierter Vorgang, der in wenigen einfachen Schritten abgeschlossen werden kann. Hier sind einige Möglichkeiten, dieses Spiel unter Linux Mint 21 zu installieren:

1: Durch Apt

Das apt ist der Standardpaketmanager von Linux Mint und dieses Spiel ist bereits in seinen Repositorys vorhanden; Um es also über apt zu installieren, führen Sie einfach Folgendes aus:

$ sudo apt install pychess -y

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie sie entweder über die Befehlszeile oder über den Anwendungsstarter Ihres Systems starten. Um sie über die Befehlszeile zu starten, führen Sie Folgendes aus:

$pychess

Beim ersten Start wird ein Popup angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, einige notwendige Funktionen zu installieren, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wählen Sie also alle aus und drücken Sie OK.

Um diese Anwendung nun aus Linux Mint 21 zu entfernen, führen Sie den unten genannten Befehl aus, falls Sie sie über den apt-Paketmanager installiert haben:

$ sudo apt remove –autoremove pychess -y

2: Über den Software-Manager

Eine andere Möglichkeit, dieses Spiel auf Linux Mint 21 zu installieren, ist die Verwendung der GUI, da dieses Spiel bereits in seinem Standardpaketmanager vorhanden ist. Diese Methode ist für alle geeignet, die mit der Verwendung von Befehlen nicht vertraut sind. Öffnen Sie einfach den Software-Manager im Anwendungsmenü und klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, nachdem Sie PyChess darin durchsucht haben:

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie sie entweder über die Befehlszeile, über den Anwendungsstarter Ihres Systems oder über den Software-Manager starten:

Da wir die Anwendung über die Linux Mint-GUI installiert haben; Um diese Anwendung jetzt aus Linux Mint 21 zu entfernen, deinstallieren Sie sie einfach aus dem Anwendungsmenü des Systems:

Abschluss

PyChess ist ein Open-Source-Schachspiel mit integrierter Schach-Engine, das es Spielern ermöglicht, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden gegen den Computer zu spielen. Die von PyChess verwendete Schach-Engine heißt „Stockfish“ und gilt als eine der stärksten verfügbaren Open-Source-Schach-Engines. Im Analysemodus können Spieler ein Spiel in einem separaten Fenster analysieren und nach Fehlern und Verbesserungsmöglichkeiten suchen. In dieser Anleitung ging es ausschließlich um die Installation unter Linux Mint 21. Es gibt zwei Möglichkeiten, es zu erhalten: eine über apt und die andere über den Software-Manager.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen