So installieren Sie NVIDIA-Treiber sauber unter Debian 11

Bei der Installation der offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11 kann es in vielerlei Hinsicht zu Fehlern kommen. Dies kann dazu führen, dass die offiziellen NVIDIA-Treiber auf Ihrem Computer/Laptop nicht funktionieren. Oder im schlimmsten Fall brechen Sie das Betriebssystem und zeigen einen schwarzen Bildschirm an.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie versuchen, die offiziellen NVIDIA-Treiber vollständig von Ihrem Debian 11-Betriebssystem zu deinstallieren und versuchen, die offiziellen NVIDIA-Treiber erneut zu installieren.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die offiziellen NVIDIA-Treiber von Debian 11 vollständig deinstallieren, damit Sie die offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11 sauber installieren können.

Inhaltsverzeichnis:

  • Vollständige Deinstallation der offiziellen NVIDIA-Treiber von Debian 11
  • Neuinstallation/Neuinstallation der offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11
  • Abschluss
  • Vollständige Deinstallation der offiziellen NVIDIA-Treiber von Debian 11

    Öffnen Sie zunächst eine Terminal-App unter Debian 11 über das Anwendungsmenü.

    Aktualisieren Sie dann den APT-Paket-Repository-Cache mit dem folgenden Befehl:

    $ sudo apt-Update

    Grafische Benutzeroberfläche, Text, Anwendung, E-Mail-Beschreibung automatisch generiert

    Um die offiziellen NVIDIA-Treiber vollständig von Debian 11 zu entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    $ sudo apt entferne nvidia-* –purge

    Grafische Benutzeroberfläche, Textbeschreibung automatisch generiert

    Um die Deinstallation zu bestätigen, drücken Sie Y und dann drücken .

    Die offiziellen NVIDIA-Treiber werden deinstalliert. Die Fertigstellung wird eine Weile dauern.

    Grafische Benutzeroberfläche, Text, Anwendung, E-Mail-Beschreibung automatisch generiert

    Zu diesem Zeitpunkt sollten die offiziellen NVIDIA-Treiber deinstalliert werden.

    Ein Screenshot einer automatisch generierten Computerbeschreibung

    Um auch die Abhängigkeitspakete der offiziellen NVIDIA-Treiber zu entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    $ sudo apt autoremove –purge

    Grafische Benutzeroberfläche, Text, Anwendungsbeschreibung automatisch generiert

    Um die Aktion zu bestätigen, drücken Sie Y und dann drücken .

    Textbeschreibung automatisch generiert

    Die Abhängigkeitspakete der offiziellen NVIDIA-Treiber werden entfernt. Die Fertigstellung wird eine Weile dauern.

    Textbeschreibung automatisch generiert

    Zu diesem Zeitpunkt sollten alle Abhängigkeitspakete der offiziellen NVIDIA-Treiber entfernt werden.

    Textbeschreibung automatisch generiert

    Führen Sie den folgenden Befehl aus, um alle zwischengespeicherten NVIDIA-Treiberpakete zusammen mit den Abhängigkeitspaketen zu löschen und so Speicherplatz zu sparen:

    $ sudo apt clean

    Beschreibung der grafischen Benutzeroberfläche wird automatisch mit geringer Zuverlässigkeit generiert

    Damit die Änderungen wirksam werden, führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihren Computer/Laptop neu zu starten:

    $ sudo neu starten

    Ein Bild mit der Beschreibung der grafischen Benutzeroberfläche wird automatisch generiert

    Sobald Ihr Computer/Laptop startet, sollten Sie Folgendes sehen: Jugendstil Kernel-Module werden anstelle der offiziellen verwendet NVIDIA Kernel-Module. Daher werden die offiziellen NVIDIA-Treiber vollständig deinstalliert und Debian 11 erfolgreich auf die Open-Source-Nouveau-Treiber umgestellt.

    $ lsmod | grep nouveau

    $ lsmod | grep nvidia

    Ein Bild mit der Beschreibung der grafischen Benutzeroberfläche wird automatisch generiert

    Neuinstallation/Neuinstallation der offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11

    Zu diesem Zeitpunkt sollten die offiziellen NVIDIA-Treiber vollständig von Debian 11 deinstalliert werden. Jetzt können Sie erneut versuchen, die offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11 zu installieren und prüfen, ob Ihr Problem behoben ist. Wenn Sie Hilfe bei der Installation der offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11 benötigen, lesen Sie den Artikel Installieren Sie NVIDIA-Treiber unter Debian 11.

    Abschluss

    Ich habe Ihnen gezeigt, wie Sie die offiziellen NVIDIA-Treiber vollständig von Debian 11 deinstallieren, damit Sie die offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11 erneut installieren können, falls Sie Probleme haben, die offiziellen NVIDIA-Treiber unter Debian 11 zum Laufen zu bringen.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen