So installieren Sie KTorrent unter Linux Mint 21

KTorrent ist ein BitTorrent-Client für die KDE-Desktop-Umgebung, eine kostenlose Open-Source-Softwareanwendung, über die Benutzer Dateien herunterladen und teilen können. Es bietet Unterstützung für eine Vielzahl von Protokollen, einschließlich IPv6, DHT und µTP, und ist für Windows, Linux und MacOS verfügbar. In dieser Anleitung geht es um verschiedene Möglichkeiten, KTorrent unter Linux Mint zu installieren. Wenn Sie also vorhaben, diese Anwendung unter Linux Mint zu installieren, lesen Sie diese Anleitung.

KTorrent unter Linux Mint 21 installieren

KTorrent ist ein leistungsstarker und funktionsreicher BitTorrent-Client, der sich gut für Linux Mint-Benutzer eignet, da er eine Vielzahl von Funktionen unterstützt. Hier sind einige Möglichkeiten, ihn unter Linux Mint zu installieren:

Durch Apt

Der einfachste Weg, diesen KTorrent unter Linux Mint zu erhalten, besteht darin, den Standardpaketmanager zu verwenden und dafür Folgendes auszuführen:

$ sudo apt install ktorrent -y

Als nächstes führen Sie die Anwendung durch Schreiben über das Terminal aus ktorrent und beginnen Sie mit dem Herunterladen Ihrer Dateien:

Um die Anwendung nun vollständig aus Linux Mint 21 zu entfernen, führen Sie einfach Folgendes aus:

$ sudo apt remove –autoremove ktorrent -y

Durch Snap

Um KTorrent über den Snap Store unter Linux Mint zu installieren, muss es darauf installiert sein. Wenn Sie es nicht unter Linux Mint haben, führen Sie Folgendes aus:

$ sudo mv /etc/apt/preferences.d/nosnap.pref ~/Documents/nosnap.backup

Jetzt snapd installieren:

$ sudo apt install snapd

Sobald der Snap auf Ihrem Linux Mint installiert ist oder Sie ihn bereits installiert haben, führen Sie einfach den folgenden Befehl aus, um KTorrent zu installieren:

$ sudo snap install ktorrent

Nachdem die Anwendung installiert wurde, führen Sie sie über die Linux Mint-GUI aus, indem Sie zum Anwendungsmenü gehen:

Wenn Sie diesen BitTorrent-Client nicht mehr unter Linux Mint verwenden müssen und ihn über Snap installiert haben, führen Sie den angegebenen Befehl aus, um ihn vollständig vom System zu entfernen:

Über den Software-Manager

Eine andere Möglichkeit, diesen Torrent-Client unter Linux Mint zu erhalten, besteht darin, den Software-Manager zu verwenden. Führen Sie dazu einfach den Software-Manager über das Anwendungsmenü aus und suchen Sie in der Suchleiste nach KTorrent. Wählen Sie als Nächstes die erste Option in der Suchleiste aus und klicken Sie dann auf das Symbol „Installieren“, um die Installation unter Linux Mint 21 durchzuführen:

Führen Sie nun die Anwendung aus, indem Sie auf klicken Start Klicken Sie auf die Schaltfläche oben rechts im Software-Manager und beginnen Sie mit dem Herunterladen von Torrent-Dateien:

Um diese Anwendung zu entfernen, gehen Sie einfach zum Linux Mint-Anwendungsmenü und klicken Sie dann im Rechtsklick-Menü von KTorrent auf die Option „Deinstallieren“:

Abschluss

KTorrent ist ein BitTorrent-Client für die KDE-Desktop-Umgebung, eine kostenlose Open-Source-Softwareanwendung, über die Benutzer Dateien herunterladen und teilen können. Um diesen Client auf Linux Mint 21 zu installieren, gibt es drei Möglichkeiten: über apt, über snap und über seinen Software-Manager. Alle drei werden in diesem Handbuch besprochen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen