So installieren Sie Helm unter Linux Mint 21

Helm ermöglicht Benutzern die einfache Installation, Verwaltung und Aktualisierung komplexer Anwendungen und Dienste in einem Kubernetes-Cluster. Es ähnelt anderen Paketmanagern wie apt und yum, ist jedoch speziell für die Verwendung mit Kubernetes konzipiert. In diesem Handbuch geht es darum, verschiedene Möglichkeiten zu erklären, Helm (Kubernetes-Paketmanager) unter Linux Mint 21 zu erhalten.

Kubernetes unter Linux Mint 21 installieren

Helm verpackt und verteilt komplexe Anwendungen und Dienste als „Charts“. Diagramme sind im Wesentlichen vorkonfigurierte Vorlagen, die die Ressourcen und Konfigurationen definieren, die zum Ausführen einer Anwendung oder eines Dienstes auf einem Kubernetes-Cluster erforderlich sind. Es gibt zwei Möglichkeiten, sie auf Linux Mint zu installieren:

1: Durch Snap

Helm bietet außerdem ein leistungsstarkes Vorlagensystem, mit dem Benutzer die Konfiguration einer Anwendung basierend auf ihren spezifischen Anforderungen anpassen und über Snap Execute installieren können:

$ sudo snap install helm –classic

Überprüfen Sie nach Abschluss der Installation die Version, um festzustellen, ob dieser Kubernetes-Paketmanager korrekt installiert ist:

$ Helmversion

Wenn Sie neu bei Kubernetes und seiner Paketverwaltung sind, führen Sie einfach den unten angegebenen Befehl aus, um alle relevanten Befehle anzuzeigen, die für die genannten Zwecke erforderlich sind:

$ Helm

Um diese Anwendung nun aus Linux Mint 21 zu entfernen, führen Sie den unten genannten Befehl aus, falls Sie sie über Snap installiert haben:

$ sudo snap helm entfernen

2: Durch Binärdatei

Eine andere Möglichkeit, diesen Paketmanager unter Linux Mint 21 zu erhalten, ist die Binärdatei, die von GitHub heruntergeladen werden kann:

Sobald die Datei heruntergeladen ist, extrahieren Sie sie, indem Sie den folgenden Befehl ausführen. Vergessen Sie nicht, in das Verzeichnis zu wechseln, in das die Datei heruntergeladen wird:

$ tar xvf helm-v3.11.0-linux-amd64.tar.gz

Verschieben Sie nun die Helm-Datei unter dem Linux-amd64-Ordner in das bin-Verzeichnis von Linux Mint und führen Sie dazu Folgendes aus:

$ sudo mv linux-amd64/helm /usr/local/bin

Überprüfen Sie nach dem Verschieben der Datei ihre Version, um festzustellen, ob dieser Kubernetes-Paketmanager korrekt installiert ist:

$ Helmversion

Um diese Anwendung nun aus Linux Mint 21 zu entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus, falls Sie sie über die Binärdatei installiert haben:

$ sudo rm /usr/local/bin/helm

Abschluss

Helm ist ein leistungsstarkes Tool zur Verwaltung von Anwendungen auf Kubernetes, es ermöglicht die einfache Installation und Verwaltung von k8s-Anwendungen und wird in der Industrie häufig verwendet. Es gibt auch ein großes Diagramm-Repository namens Helm Hub, in dem Sie vorgefertigte Diagramme für mehrere beliebte Anwendungen finden. Um es unter Linux Mint zu installieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen über den Snap Store und zum anderen über die Binärdatei, die von GitHub heruntergeladen werden kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen