So installieren Sie Git unter Debian 11 Bullseye

Git ist ein kostenloses und aktiv gewartetes verteiltes Versionskontrollsystem, das kleinere bis große Projekte effektiv verwaltet. Es wird für die Quellcodeverwaltung auf der Softwareentwicklungsseite verwendet, da es Projektentwicklern die Zusammenarbeit ermöglicht. Andererseits können die anderen Entwickler die von einem Entwickler auf den Git-Server hochgeladenen Änderungen am Quellcode verfolgen und Benachrichtigungen erhalten, wenn Änderungen am Code vorgenommen werden.

Dieser Artikel ist eine detaillierte Anleitung zur Installation Git auf Debian.

So installieren Sie Git unter Debian

Sie können installieren Git unter Debian mit den folgenden zwei Methoden:

Methode 1: Git aus dem Debian-Repository installieren

Das Debian-Repository enthält die Git Repository, sodass Benutzer es über das unter Debian installieren können „geeignet“ Befehl. Da wir jedoch Git aus dem Quell-Repository installieren, empfiehlt es sich, die Debian-Paketliste mit dem folgenden Befehl zu aktualisieren:

sudo apt update && sudo apt upgrade -y

Jetzt installieren Git unter Debian mit dem folgenden Befehl:

sudo apt install git -y

Überprüf den Git Version unter Debian mit dem folgenden Befehl, um die Installation zu bestätigen:

git –version

Mit der oben angegebenen Methode können Sie die aktualisierte Version von nicht installieren Git auf Debian.

Methode 2: Installieren Sie Git von der GitHub-Quelle

Um die zu installieren Git lUm eine aktuelle Version auf Debian zu installieren, müssen die Benutzer die unten angegebenen Schritte befolgen:

Schritt 1: Voraussetzungen herunterladen

Zunächst müssen Sie mit dem folgenden Befehl einige Voraussetzungen unter Debian installieren:

sudo apt install make libghc-zlib-dev libcurl4-gnutls-dev libexpat1-dev libssl-dev gettext -y

Schritt 2: Laden Sie die Git-tar.gz-Datei unter Debian herunter

Jetzt die Git neueste Version der tar.gz-Datei unter Debian mit dem folgenden Befehl:

wget https://github.com/git/git/archive/refs/tags/v2.39.2.tar.gz

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version herunterladen Hier.

Schritt 3: Extrahieren Sie die tar.gz-Datei

Extrahieren Git Um den Inhalt unter Debian zu öffnen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

tar -xf v2.39.2.tar.gz

Schritt 4: Git für Debian einrichten

Navigieren Sie zu Git Quellverzeichnis auf Debian:

cd git-2.39.2

Kompilieren Sie die Git Dateien mit dem folgenden Befehl:

sudo make prefix=/usr/local all

Nach Abschluss der Kompilierung können Sie mit der Ausführung beginnen Git Installation unter Debian mit dem folgenden Befehl:

sudo make prefix=/usr/local install

Schritt 5: Überprüfen Sie die Git-Version auf Debian

Schließen Sie nach Abschluss der Installation das Terminal und öffnen Sie es erneut. Verwenden Sie dann den Versionsbefehl, um die Installation von zu bestätigen Gits neueste Version auf Debian.

git –version

Das Obige bestätigt, dass die Methode erfolgreich installiert wurde Gits neueste Version auf Debian.

Abschluss

Der Git Die Installation unter Debian erfolgt einfach über das Quell-Repository und erfordert nur einen einzigen Befehl. Die Methode installiert das Update jedoch nicht Git Ausführung. Die aktualisierte Git Die Version kann nur durch Herunterladen der neuesten Version installiert werden tar.gz Quelldatei, extrahieren Sie die Dateien und kompilieren Sie sie mit dem Befehl make. Der Vorgang kann einige Zeit dauern, aber die neueste Version wird erfolgreich installiert Git Version auf Debian.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen