So installieren Sie GCompris unter Linux Mint 21

GCompris ist eine Lernsoftware-Suite, die aus zahlreichen Aktivitäten für Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren besteht und darauf abzielt, Kindern verschiedene Fähigkeiten wie grundlegende Computerkenntnisse, Rechnen, Logik und Gedächtnis zu vermitteln. Es ist in über 50 Sprachen verfügbar und kann auf verschiedenen Betriebssystemen ausgeführt werden, darunter Windows, macOS und Linux. Lesen Sie diese Anleitung, um es auf Linux Mint 21 zu installieren.

GCompris unter Linux Mint 21 installieren

Die Benutzeroberfläche ist so gestaltet, dass sie intuitiv und einfach zu navigieren ist, sodass auch kleine Kinder sie problemlos nutzen können. Es bietet auch verschiedene Schwierigkeitsgrade, sodass Kinder Fortschritte machen können, während sie ihre Fähigkeiten verbessern. Hier sind einige Möglichkeiten, es auf Linux Mint 21 zu installieren:

1: Über die Skriptdatei

Wenn Sie nach einer neueren Version von GCompris suchen, installieren Sie diese, indem Sie die Skriptdatei von GCompris herunterladen offizielle Website:

Sobald die Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, erstellen Sie sie nun als ausführbare Datei. Führen Sie dazu den unten angegebenen Befehl aus und vergessen Sie nicht, in das Verzeichnis im System zu wechseln, in das die Datei heruntergeladen wird:

$ chmod u+x gcompris-qt-3.1-Linux64.sh

Nachdem Sie es ausführbar gemacht haben, extrahieren Sie die Datei und installieren Sie die Anwendung, indem Sie einfach den unten angegebenen Befehl ausführen. Wenn Sie die Anweisung gelesen haben, drücken Sie außerdem q, um den Installationsvorgang einzuleiten:

$ ./gcompris-qt-3.1-Linux64.sh

Sobald die Installation abgeschlossen ist, starten Sie die Anwendung, indem Sie die Bash-Datei von GCompris in dem Ordner ausführen, in den Sie sie extrahiert haben:

Um diese Anwendung aus Linux Mint 21 zu löschen, führen Sie den folgenden Befehl aus, um das extrahierte Verzeichnis von GCompris zu entfernen:

$ sudo rm -rf /home/aaliyan/Downloads/gcompris-qt-3.1-Linux

Entfernen Sie anschließend die heruntergeladene Datei von Ihrem Linux-System, indem Sie den unten genannten Befehl ausführen. Vergessen Sie nicht, den korrekten Pfad des Verzeichnisses anzugeben:

$ sudo rm -rf /home/aaliyan/Downloads/gcompris-qt-3.1-Linux64

2: Durch Apt

Um diese Lernsoftware auf Linux Mint 21 zu installieren, kann man den Standardpaketmanager verwenden und dazu Folgendes ausführen:

$ sudo apt install gcompris-qt -y

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie GCompris über die Befehlszeile oder den Anwendungsstarter Ihres Systems starten; Um es über die Befehlszeile zu starten, führen Sie Folgendes aus:

$ gcompris-qt

Um diese Anwendung aus Linux Mint 21 zu löschen, führen Sie den unten genannten Befehl aus, wenn Sie sie über Apt installiert haben:

$ sudo apt remove –autoremove gcompris-qt -y

3: Über den Linux Mint Software Manager

Um diese Anwendung unter Linux Mint 21 zu installieren, verwenden Sie die GUI über den Software-Manager. Diese Methode ist für alle machbar, die keine Experten im Umgang mit Befehlen sind. Öffnen Sie einfach den Software-Manager über das Anwendungsmenü und klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, nachdem Sie dort nach GCompris gesucht haben:

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie GCompris über die Befehlszeile oder den Anwendungsstarter Ihres Systems starten; Informationen zum Starten über die GUI finden Sie im Bild unten:

Da wir die Anwendung über den Linux Mint Software Manager installiert haben, deinstallieren Sie diese Software zum Löschen einfach aus dem Anwendungsmenü des Systems:

Abschluss

GCompris ist eine hervorragende Lernsoftware-Suite, die eine breite Palette von Aktivitäten bietet, die darauf abzielen, Kindern verschiedene Fähigkeiten zu vermitteln. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche, der Unterstützung mehrerer Sprachen und dem Open-Source-Charakter ist es eine gute Wahl für Eltern, Lehrer und alle, die ein pädagogisches Werkzeug für Kinder suchen. Um GCompris unter Linux Mint 21 zu erhalten, gibt es drei Möglichkeiten: über eine Skriptdatei, über den Linux Mint Software Manager und über Apt. Diese Methoden werden in diesem Handbuch erwähnt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen