So installieren Sie ExifTool unter Linux Mint 21

ExifTool ist eine Befehlszeilenanwendung, die es Benutzern ermöglicht, die Metadaten verschiedener Dateitypen, einschließlich Bilder, Audio und Video, anzuzeigen und zu bearbeiten. Es ist in Perl geschrieben und kann auf einer Vielzahl von Betriebssystemen ausgeführt werden, darunter Windows, Mac und Linux. Wenn Sie nach einem Tool suchen, das die Metadaten von Verzeichnissen, Dateien oder Bildern anzeigt, dann probieren Sie diese ExifTool-Anwendung aus. In diesem Handbuch geht es um die Installation unter Linux Mint 21.

ExifTool unter Linux Mint 21 installieren

ExifTool ist besonders nützlich für Fotografen und andere Medienprofis, da es ihnen ermöglicht, Metadaten wie Kameraeinstellungen, Copyright-Informationen und GPS-Daten anzuzeigen und zu bearbeiten. Es kann auch zum Entfernen von Metadaten aus Dateien verwendet werden, was aus Datenschutzgründen nützlich sein kann.

Dieses Tool ist, wie bereits erwähnt, in der Programmiersprache Perl geschrieben und die einzige Möglichkeit, es unter Linux Mint zu installieren, ist über den Standardpaketmanager. Führen Sie dazu Folgendes aus:

$ sudo apt install libimage-exiftool-perl -y

Um sicherzugehen, dass dieses Befehlszeilentool bei erfolgreicher Installation seine Version überprüft, indem Sie Folgendes ausführen:

$ exiftool -ver

Jetzt kann man dieses Tool verwenden, um die Metadaten jeder Datei, jedes Ordners oder Bildes abzurufen. Metadaten beziehen sich auf Informationen über eine Datei, die getrennt vom Inhalt der Datei gespeichert werden.

Diese Informationen können Details wie den Namen, die Größe, das Erstellungsdatum und die Zugriffsberechtigungen der Datei umfassen. Verwenden Sie daher die folgende Syntax, um die Metadaten eines Verzeichnisses in Linux Mint abzurufen:

$ exiftool

Zur Veranschaulichung habe ich die Metadaten meines Download-Ordners mithilfe der oben angegebenen Syntax angezeigt:

$ exiftool-Downloads

Wenn Sie die Metadaten eines Bildes abrufen möchten, verwenden Sie dazu die folgende Syntax:

$ exiftool /

Zur Veranschaulichung habe ich mir die Metadaten von angesehen Bild1.jpg Datei in Downloads Ordner mithilfe der oben angegebenen Syntax:

$ exiftool /home/aaliyan/Downlaods/image1.jpg

Wenn Sie die allgemeinen Informationen einer Datei, eines Bildes oder eines Verzeichnisses sehen möchten, befolgen Sie die angegebene Syntax:

$ exiftool -common /

Zur Veranschaulichung habe ich mir die Metadaten von mir angesehen Downloads Ordner mithilfe der oben angegebenen Syntax:

$ exiftool -common /home/aaliyan/Downlaods/image1.jpg

Um dieses Befehlszeilentool vollständig aus Linux Mint zu entfernen, falls Sie es nicht mehr benötigen, führen Sie Folgendes aus:

$ sudo apt entferne libimage-exiftool-perl -y

Abschluss

ExifTool ist leistungsstark und funktionsreich und verfügt über eine große Auswahl an Optionen und Befehlszeilenargumenten. Es kann zum Extrahieren spezifischer Metadaten aus einer einzelnen Datei oder aus einem Stapel von Dateien verwendet werden und kann auch zum Schreiben neuer Metadaten in Dateien verwendet werden. Es wird häufig in Verbindung mit anderer Software und Tools wie Bildbearbeitungsprogrammen und Webentwicklungsanwendungen verwendet. Um dieses Tool unter Linux Mint 21 zu erhalten, kann man es über den apt-Paketmanager installieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen