So installieren Sie den HTTP-Tunnel unter Linux Mint 21

HTTP-Tunneling Erstellt eine Netzwerkverbindung zwischen zwei Geräten unter Bedingungen eingeschränkter Netzwerkkonnektivität, wie Firewalls und ACLs. Der Tunnel wird mit dem Proxyserver erstellt, der sich in der DMZ (Demilitarize Zone) befindet. Das Tunneln wird als Portweiterleitung bezeichnet und ist die Methode zum Senden privater Netzwerkdaten und Protokollinformationen durch Kapselung der Daten. Lesen Sie die Anleitung, um HTTP-Tunnel auf Ihrem Linux Mint 21 zu installieren und einzurichten.

So installieren Sie den HTTP-Tunnel unter Linux Mint 21

HTTP-Tunnel sind nützlich, wenn Sie Spiele verwenden oder den Bildschirm über restriktive Firewalls hinweg freigeben möchten, die alles außer dem HTTP-Tunnel blockieren. Die Installation des HTTP-Tunnels unter Linux Mint ist super einfach; Folgen Sie einfach dem folgenden Befehl:

$ sudo apt-get install httptunnel

Um das Paket zu deinstallieren, verwenden Sie einfach den Befehl „apt-get“ mit „remove“ und es wird dauerhaft von Ihrem System gelöscht:

$ sudo apt-get httptunnel entfernen

Endeffekt

Tunneling ist die Methode zur Übertragung von Daten von einem Protokoll zu einem anderen Protokoll. HTTP-Tunneling überträgt die privaten Netzwerkdaten über das öffentliche Netzwerk. Um einen HTTP-Tunnel unter Linux Mint 21 zu installieren, ist ein einziger Befehl erforderlich. In diesem Tutorial haben wir die Befehle zum Installieren und Entfernen des HTTP-Tunnels unter Linux Mint 21 besprochen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen