So installieren Sie DEB-Pakete unter Ubuntu 22.04

In Linux-basierten Systemen wie Ubuntu ist die Installation eines Pakets oder einer Software von der DEB (Debian-Softwarepaketdatei) ist äußerst wichtig, da nicht alle Pakete in den System-Repositorys vorhanden sind. Wenn Sie also über eine Deb-Datei eines Pakets verfügen, können Benutzer problemlos beliebige Pakete oder Software auf dem System installieren.

Wenn Sie nicht wissen, wie man es installiert DEB Befolgen Sie zum Erstellen von Dateien die Richtlinien dieses Artikels.

So installieren Sie DEB-Pakete unter Ubuntu 22.04

Es gibt vier Installationsmethoden DEB Dateien auf Ubuntu, die sind:

Methode 1: Mit apt

geeignet ist ein Paketmanager-Tool, das in allen Linux-Distributionen vorhanden ist und das verwendet geeignet Mit dem Befehl können verschiedene Pakete aus dem offiziellen Linux-Repository installiert werden. Mit dem Befehl apt können auch die .deb-Dateien verschiedener Pakete installiert werden.

Wenn Sie eine Deb-Datei auf Ihr System heruntergeladen haben, können Sie sie mit der unten beschriebenen Syntax installieren:

sudo apt install ./

Zum Beispiel:

sudo apt install ./teamviewer_amd64.deb

Um das Paket vom installierten Ubuntu-System zu entfernen, klicken Sie hier geeignet Befehl, verwenden Sie den unten genannten Befehl:

sudo apt Teamviewer entfernen

Methode 2: Mithilfe von dpkg

dpkg ist ein vorinstalliertes Befehlszeilenprogramm in Ubuntu und anderen Linux-Distributionen und Sie können es auch zum Installieren von Deb-Paketen unter Linux verwenden. Um die zu installieren .deb Um die Datei mit dpkg zu öffnen, befolgen Sie die unten beschriebene Syntax, in der die -ich Bezeichner steht für „Installieren”:

sudo dpkg -i

Zum Beispiel:

sudo dpkg -i /home/linuxhint/teamviewer_amd64.deb

Um das über installierte Paket zu entfernen dpkgkönnen Sie das unten beschriebene verwenden entfernen Befehl:

sudo apt Teamviewer entfernen

Methode 3: Durch die Verwendung von gdebi

In allen Linux-Distributionen wie Ubuntu das „gdebi„ist ein Befehlszeilentool, das die Installation lokaler .deb-Pakete und ihrer Abhängigkeiten unterstützt. Zum Installieren von DEB-Dateien mit gdebiinstallieren Sie zunächst die gdebi Paket aus dem offiziellen Linux-Repository mit dem unten genannten Befehl:

Sudo apt install gdebi

Sobald die gdebi auf Ihrem Ubuntu installiert ist, können Sie damit jede lokale .deb-Datei installieren, indem Sie der unten beschriebenen Syntax folgen:

sudo gdebi <.deb-Paket>

Zum Beispiel:

sudo gdebi teamviewer_amd64.deb

Um das über installierte Paket zu entfernen gdebikönnen Sie der unten genannten Syntax folgen:

sudo apt purge

Zum Beispiel:

sudo apt purge teamviewer

Methode 4: Mithilfe der GUI

Die letzte Methode auf unserer Liste ist die GUI-Methode. Dies ist eine einfache Methode für Anfänger, die von Windows auf Linux umgestiegen sind.

Um die zu installieren .deb Öffnen Sie die Datei mithilfe der GUI und rufen Sie die heruntergeladene Datei auf .deb Datei und nachdem Sie mit der rechten Maustaste darauf geklickt haben, erscheint eine Dropdown-Liste, klicken Sie auf „Mit anderer Anwendung öffnen“ Hier:

Dann erscheint eine Liste mit mehreren Anwendungen, die in Ihrem System vorhanden sind Wählen Wählen Sie einen von ihnen aus und klicken Sie dann auf das Grün Wählen Taste:

Notiz: Hier habe ich gewählt Softwareinstallationda es sich hierbei um eine Standardanwendung handelt, Sie können sich jedoch für gdebi oder eine andere Anwendung entscheiden, sofern diese installiert ist.

Nach dem Laden der Anwendungsdetails öffnet das Software-Installationspaket die .deb Paketdatei und Sie können auf „Installieren”-Taste, um es zu installieren:

Überprüfen Sie die Authentifizierung, indem Sie das Passwort eingeben und auf klicken Authentifizieren Taste:

Sobald die Authentifizierung abgeschlossen ist, beginnt die Installation des Pakets und Sie finden Ihre installierte Anwendung im Anwendungsmenü:

Abschluss

Es gibt vier Möglichkeiten zur Installation .deb Dateien in Ubuntu/Linux; „geeignet“, „dpkg“, gdebi“ und GUI. Alle vier Möglichkeiten werden in den oben genannten Richtlinien besprochen. Die ersten drei Methoden sind Befehlszeilenmethoden, die ein Deb-Paket direkt vom Terminal aus installieren. Während die GUI-Methode für Anfänger, die von Windows auf Linux umgestiegen sind, einfach ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen