So installieren Sie Caprine unter Linux Mint 21

Caprine ist ein kostenloser und quelloffener Facebook Messenger-Desktop-Client für Linux, Windows und MacOS. Es ermöglicht Benutzern, direkt von ihrem Desktop aus auf Facebook Messenger zuzugreifen und ihn zu nutzen, ohne dass ein Webbrowser erforderlich ist. Die Anwendung verfügt über eine übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche, die einfachen Zugriff auf alle Funktionen von Facebook Messenger bietet. Lesen Sie diese Anleitung, um sie unter Linux Mint 21 zu installieren.

Caprine unter Linux Mint 21 installieren

Diese Software verfügt über ein integriertes Benachrichtigungssystem, das Benutzer benachrichtigt, wenn sie neue Nachrichten erhalten, und unterstützt auch die Verwendung von Tastaturkürzeln, die das Versenden von Nachrichten schneller und effizienter machen können. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, sie unter Linux Mint 21 zu installieren:

1: Durch die Installation der Deb-Datei

Die erste Methode zur Installation von Caprine unter Linux Mint 21 besteht darin, die Deb-Datei von GitHub herunterzuladen. Diese Methode ist möglich, wenn Sie nach der neuesten Version suchen. Führen Sie diese einfach aus und laden Sie sie herunter deb-Datei von GitHub:

Sobald der Download abgeschlossen ist, installieren Sie ihn einfach über den apt-Paketmanager und führen Sie dazu den unten angegebenen Befehl aus. Vergessen Sie nicht, in das Verzeichnis zu wechseln, in das die Datei heruntergeladen wird:

$ sudo apt install ./caprine_2.57.0_amd64.deb

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Caprine über die Befehlszeile oder über den Anwendungsstarter Ihres Systems starten. Um es über die Befehlszeile zu starten, führen Sie Folgendes aus:

$ Ziege

Um diese Anwendung aus Linux Mint 21 zu löschen, führen Sie den folgenden Befehl aus, wenn Sie sie über die Deb-Datei installiert haben:

$ sudo apt remove –autoremove caprine -y

2: Über den Software-Manager

Um diese Anwendung unter Linux Mint 21 zu installieren, verwenden Sie die GUI über den Software-Manager. Diese Methode ist für alle machbar, die keine Experten im Umgang mit Befehlen sind. Öffnen Sie einfach den Software-Manager im Anwendungsmenü und klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, nachdem Sie Caprine darin gesucht haben:

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Caprine über die Befehlszeile oder den Anwendungsstarter Ihres Systems starten. Informationen zum Starten über die GUI finden Sie im Bild unten:

Da wir die Anwendung über den Linux Mint Software Manager installiert haben, deinstallieren Sie sie zum Löschen dieser Software einfach aus dem Anwendungsmenü des Systems:

3: Über Snap Store

Eine andere Möglichkeit, diese Facebook Messenger-Clientanwendung auf Linux Mint 21 zu erhalten, ist der Snap Store. Führen Sie dazu Folgendes aus:

$ sudo snap install caprine

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Caprine über die Befehlszeile oder über den Anwendungsstarter Ihres Systems starten. Um es über die Befehlszeile zu starten, führen Sie Folgendes aus:

$ Ziege

Um dieses Programm aus Linux Mint 21 zu löschen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ sudo snap caprine entfernen

Abschluss

Caprine ist ein kostenloser Open-Source-Desktop-Client für Facebook Messenger, der im Vergleich zur Verwendung von Facebook Messenger in einem Webbrowser ein besseres Messaging-Erlebnis bietet. Diese Anwendung verfügt über integrierte Benachrichtigungen, Unterstützung für Tastaturkürzel, Emojis, Aufkleber, Gruppenchats und Dateifreigabefunktionen. Es gibt drei Möglichkeiten, Caprine unter Linux Mint zu installieren: über Apt, über den Software-Manager und über Snap. Alle diese Möglichkeiten werden in diesem Handbuch erläutert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen