So installieren Sie benutzerdefinierte Schriftarten in Linux Mint Desktop

Schriftarten sind ein wichtiger Bestandteil eines Geräts und bei den meisten Anwendungen werden die Schriftarten automatisch installiert, wenn Sie die Software installieren. Manchmal möchten Sie jedoch möglicherweise benutzerdefinierte Schriftarten installieren, die Sie aus dem Internet für Ihr Gerät heruntergeladen haben. Unter Linux Mint können Sie die benutzerdefinierten Schriftarten über die nativen Paketmanager installieren. Hier besprechen wir, wie Sie benutzerdefinierte Schriftarten auf einem Linux Mint-Desktop installieren, damit Sie sie verwenden können.

So installieren Sie benutzerdefinierte Schriftarten in Linux Mint Desktop

Sie können die folgenden Methoden zum Installieren der benutzerdefinierten Schriftarten auf dem Linux Mint-Desktop verwenden, die für alle installierten Anwendungen verfügbar sind.

1: Verwenden Sie GNOME Font Viewer zum Installieren der benutzerdefinierten Schriftarten unter Linux Mint

Sie können damit benutzerdefinierte Schriftarten installieren und die installierten Schriftarten mit ihren Eigenschaften auf Ihrem System anzeigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um benutzerdefinierte Schriftarten auf dem Linux Mint-Desktop zu installieren:

Schritt 1: Installieren Sie den GNOME Font Viewer

Der GNOME-Font-Viewer ist standardmäßig auf allen Linux-Distributionen verfügbar. Sie können es jedoch über den folgenden Befehl installieren:

sudo apt installiert den Gnome-Font-Viewer

Sobald die Software auf Ihrem Gerät installiert ist, starten Sie sie über die Befehlszeile:

Gnome-Font-Viewer

Schritt 2: Laden Sie die Schriftarten aus dem Internet herunter

Öffnen Sie Ihren Dateimanager und erstellen Sie einen neuen Verzeichnisnamen als Schriftarten. Gehen Sie als Nächstes zum Webbrowser und öffnen Sie einen beliebigen Website zum Herunterladen von Schriftarten und laden Sie dort eine Schriftart herunter:

Extrahieren Sie die Datei und Sie erhalten die .otf-Datei der heruntergeladenen Schriftart:

Gehen Sie als Nächstes zum Schriftartenordner, klicken Sie auf die TTF-Datei der installierten Schriftart und öffnen Sie sie mit Font Viewer:

Schritt 3: Schriftarten mit GNOME Font Viewer installieren

Sobald Sie die Schriftart geöffnet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Schriftart installieren“, um die Schriftart mit dem GNOME-Schriftarten-Viewer zu installieren:

Gehen Sie nach der Installation zu den Systemeinstellungen, um die Schriftart zu ändern:

2: Verwenden Sie den Font Manager zum Installieren benutzerdefinierter Schriftarten unter Linux Mint

Der Font-Manager ist ein vielseitiges Tool zum Installieren benutzerdefinierter Schriftarten unter Linux Mint. Sie können die Schriftart des Systems über die App ändern. Die Schriftarten sind in verschiedene Registerkarten kategorisiert und innerhalb der App organisiert. Um den Font-Manager auf Linux Mint zu installieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

sudo apt installiere den Font-Manager -y

Sobald der Installationsvorgang abgeschlossen ist, starten Sie das Programm mit dem folgenden Befehl:

Schriftarten-Manager

Klicken Sie auf das Pluszeichen, um die installierte Schriftart mit dem Schriftarten-Manager hinzuzufügen und als Standardschriftart Ihres Systems festzulegen:

Der Roman New Times wird installiert und zur Liste der installierten Schriftarten hinzugefügt:

Gehen Sie nach der Installation der Schriftart zu den Systemeinstellungen und führen Sie die gleichen Schritte wie oben aus, um Roman New Times als Standardschriftart des Systems festzulegen.

Abschluss

Linux Mint wird mit vorinstallierten Schriftarten geliefert, aber manchmal sind Sie mit den installierten Schriftarten möglicherweise nicht zufrieden. In diesem Fall können Sie eine neue Schriftart auf einem Linux Mint installieren. Die Schriftarten für Linux liegen in den Dateiformaten .ttf und .otf vor. In diesem Handbuch werden zwei Methoden zum Installieren von Schriftarten unter Linux Mint erwähnt: über den GNOME-Schriftarten-Viewer und über den Schriftarten-Manager.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen