So installieren Sie Avidemux unter Linux Mint 21

Avidemux ist eine kostenlose Open-Source-Videobearbeitungsanwendung, die für Windows-, Mac- und Linux-Betriebssysteme verfügbar ist und als einfaches, aber leistungsstarkes Tool zum Bearbeiten und Verarbeiten von Videodateien konzipiert ist. Wenn Sie außerdem eine Videobearbeitungssoftware für den normalen Gebrauch benötigen, die problemlos unter Linux Mint läuft, probieren Sie Avidemux aus und lesen Sie diese Anleitung für den Installationsprozess.

Installieren Sie Avidemux unter Linux Mint 21

Mit Avidemux können Benutzer eine Vielzahl von Aufgaben ausführen, darunter das Schneiden und Zuschneiden von Videoclips, das Kodieren und Dekodieren von Videodateien, das Hinzufügen von Filtern und Spezialeffekten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie man es in Linux Mint installieren kann:

Über den Standardpaketmanager

Eine Möglichkeit, diese Bearbeitungssoftware unter Linux Mint zu installieren, besteht darin, das PPA-Repository im Standardpaketmanager hinzuzufügen. Um das entsprechende Repository hinzuzufügen, führen Sie Folgendes aus:

$ sudo add-apt-repository ppa:xtradeb/apps -y

Aktualisieren Sie als Nächstes die Systempaketliste mit dem Update-Befehl:

$ sudo apt-Update

Installieren Sie diese Videobearbeitungssoftware, indem Sie Folgendes ausführen:

$ sudo apt install avidemux* -y

Führen Sie nun die Anwendung über das Linux Mint-Anwendungsmenü aus und beginnen Sie mit der Bearbeitung von Videos auf Ihrem Linux-System:

Um diese Anwendung vollständig aus Linux Mint 21 zu entfernen, falls Sie sie nicht mehr benötigen und etwas Speicherplatz freigeben möchten, führen Sie Folgendes aus:

$ sudo apt remove –autoremove avidemux* -y

Über Flatpak Package Manager

Zusätzlich zu seinen grundlegenden Videobearbeitungsfunktionen bietet Avidemux auch eine Reihe erweiterter Funktionen wie die Möglichkeit, Audiospuren hinzuzufügen, Audiopegel anzupassen und verschiedene Audiofilter anzuwenden. Eine andere Möglichkeit, diese Anwendung zu erhalten, besteht darin, sie über den Flatpak-Paketmanager zu installieren und dafür Folgendes auszuführen:

$ flatpak install org.avidemux.Avidemux

Sobald die Installation abgeschlossen ist, führen Sie die Avidemux-Anwendung über das Linux Mint-Terminal aus, indem Sie Folgendes ausführen:

$ flatpak führt org.avidemux.Avidemux aus

Um diese Anwendung vollständig aus Linux Mint zu entfernen, wenn Sie diese Anwendung nicht mehr benötigen, führen Sie Folgendes aus:

$ flatpak entfernen org.avidemux.Avidemux

Abschluss

Insgesamt ist Avidemux ein vielseitiges und leistungsstarkes Tool zum Bearbeiten und Verarbeiten von Videodateien und eine ausgezeichnete Wahl sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer, die eine kostenlose Open-Source-Lösung für ihre Videobearbeitungsanforderungen suchen. Um es unter Linux Mint 21 zu installieren, gibt es zwei Möglichkeiten: eine über das PPA-Repository und die andere über den Flatpak-Paketmanager. Beide Methoden werden in diesem Handbuch erwähnt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen