So installieren Sie AutoSSH unter Linux Mint 21

SSH oder Secure Shell ist eine sichere Methode für den Zugriff auf ein unsicheres Netzwerk. Es handelt sich um ein Protokoll für verschlüsselte Verbindungen zwischen zwei Geräten. AutoSSH wird verwendet, um eine SSH-Instanz zu starten und eine Verbindungsüberwachung mithilfe einer Loop-Port-Weiterleitung durchzuführen. Es verfolgt SSH-Verbindungen und startet sie neu, wenn sie getrennt werden oder die Weiterleitung des Datenverkehrs beenden. Es verfolgt unzuverlässige Internetverbindungen und erstellt eine SSH-Port-Weiterleitungsschleife für Situationen, in denen der Echo-Dienst nicht verwendet werden kann.

Dieses Tutorial zeigt die Vorgehensweise bei der Installation von Autossh unter Linux Mint 21.

So installieren Sie Autossh unter Linux Mint 21 über apt Command

Es ist im Linux Mint-Repository verfügbar, sodass der Installationsprozess einfach ist. Aktualisieren Sie zunächst Ihr System, um die neuesten Pakete zu erhalten. Installieren Sie Autossh über den folgenden Befehl.

$ sudo apt-get install autossh

So entfernen Sie Autossh unter Linux Mint 21

Da Sie es über den Befehl „apt-get“ installiert haben, verwenden Sie dieselbe Syntax wie beim Befehl „remove“, um Autossh von Ihrem System zu deinstallieren:

$ sudo apt-get autossh entfernen

So installieren Sie Autossh über die Quelldatei unter Linux Mint 21

Installieren Sie die neueste Version von Autossh, indem Sie die Quelldatei herunterladen und erstellen. Um Autossh aus der Quelle zu erstellen, laden Sie die Datei hier herunter Verknüpfung:

Als nächstes entpacken Sie die heruntergeladene Datei, indem Sie den folgenden Befehl ausführen. Vergessen Sie nicht, das Verzeichnis zu wechseln, in das die Datei heruntergeladen wird:

$ gunzip -c autossh-1.4g.tgz | tar xvf –

Führen Sie nun die Konfigurationsdatei aus mit:

$ ./configure

Um die Datei nun ausführbar zu machen und mehrere Programmdateien zu kompilieren, verwenden Sie einfach den Befehl make:

$ machen

Sobald die Dateien kompiliert sind, installieren Sie sie einfach, um dieses Tool auf Linux Mint zu erhalten:

$ sudo make install

Um die Quelldatei von Autossh aus Linux Mint 21 zu löschen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ sudo rm -rf /Downloads/autossh-1.4g

Abschluss

Autossh ist ein Programm, das die SSH-Verbindung ermittelt und verbindet, wenn sie unterbrochen wird. Es zeichnet SSH-Verbindungen auf und verbindet die Überwachung mithilfe der Schleifen der Portweiterleitung. Autossh gibt auch die Ports für Remote-Echo-Dienste an. Diese Dienste geben die Daten an die Quelle oder den Client zurück. Dies ist ein kurzes Tutorial zur Installation und Deinstallation von Autossh in Linux Mint 21.

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, Autossh unter Linux zu installieren und einzurichten, einschließlich des Standardpaketmanagers und des Herunterladens der Quelldatei. Um Autossh zu deinstallieren, verwenden Sie außerdem den Befehl „remove“ im Terminal.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen