So installieren Sie Anbox unter Linux Mint

Mit Anbox können Sie Android-Anwendungen auf Ihrer Linux-Distribution ausführen. Anbox ist eine Open-Source-Software.

Umgebung, in der Sie Android-Anwendungen ausführen und einen Container-basierten Ansatz verwenden können. Sie können es mithilfe der verschiedenen in diesem Handbuch beschriebenen Methoden installieren.

Installation von Anbox unter Linux Mint 21

Um Anbox auf Ihrem Linux Mint-System zu installieren, müssen Sie zwei der unten aufgeführten Prozesse befolgen:

Schritt 1: Für die Installation von Anbox Fist sollten Sie Snapd auf Ihrem System installiert haben. Um Snap zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Sudo apt install snapd


Schritt 2: Jetzt können Sie die Version von Snap überprüfen, indem Sie den unten genannten Befehl ausführen:

Snap-Version


Schritt 3: Sie können die Snap-Hilfe erhalten, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Sudo Snap-Hilfe


Schritt 4: Um die Anbox auf Ihrem System zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo snap install –devmode –beta anbox


Schritt 5: Nach der Installation starten Sie Ihr System neu, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo jetzt neu starten

Starten Sie die Anbox unter Linux Mint

Um Anbox auf Ihrem System zu starten, können Sie auf klicken Linux Mint-Symbolgehe zu Andere und doppelklicken Sie darauf Anbox:

Abschluss

Wenn Sie nach einer zuverlässigen Anwendung suchen, um die Android-Anwendungen auf Ihrem Linux Mint 21 auszuführen, können Sie keine bessere Anwendung als die von Anbox finden. Sie können es auf Ihrem Linux Mint installieren und die Android-Anwendungen mit dem Anbox Application Manager ausführen. Für die Installation können Sie der oben im Artikel genannten Anleitung folgen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen