So geben Sie Shell-Befehle wieder, wenn sie in Bash ausgeführt werden

Das Echo von Shell-Befehlen während ihrer Ausführung ist eine nützliche Methode zum Debuggen von Shell-Skripten. Es kann Ihnen helfen, Fehler zu identifizieren und zu verstehen, wie Ihr Code funktioniert. In diesem Artikel werden verschiedene Möglichkeiten zum Echo von Shell-Befehlen bei ihrer Ausführung erläutert und der vollständige Bash-Code für jede Methode bereitgestellt.

So geben Sie Shell-Befehle wieder, wenn sie in Bash ausgeführt werden

Echoing-Befehle in Bash helfen Benutzern und Entwicklern zu verstehen, was in ihren Skripten geschieht. Durch die Anzeige der ausgeführten Befehle können Benutzer überprüfen, ob das Skript wie vorgesehen funktioniert, und Fehler oder unerwartetes Verhalten erkennen. Hier sind einige Möglichkeiten, Shell-Befehle in Bash wiederzugeben:

Methode 1: Verwenden des set-Befehls

Der Set-Befehl in Bash kann zum Aktivieren oder Deaktivieren von Optionen und zum Festlegen von Shell-Parametern verwendet werden. Durch Einstellen der -X Mit dieser Option können Sie die Shell-Ablaufverfolgung aktivieren, wodurch Bash jeden Befehl ausgibt, bevor er ausgeführt wird.

#!/bin/bash

setze -x

echo „Hallo, Linux!“

setze +x

Die Ausgabe dieses Skripts enthält den ausgeführten Befehl:

Grafische Benutzeroberfläche, Textbeschreibung automatisch generiert

Methode 2: Verwendung der DEBUG-Trap

Der DEBUG-Trap ist ein spezieller Shell-Trap, der vor jedem Befehl in einem Bash-Skript ausgeführt wird. Durch Definieren einer Funktion für die DEBUG-Trap können Sie jeden Befehl ausdrucken, bevor er ausgeführt wird:

#!/bin/bash

Funktion debuggen {

echo „$BASH_COMMAND“

}

trap debug DEBUG

echo „Hallo Welt!“

Falle – DEBUG

Die Ausgabe dieses Skripts enthält den ausgeführten Befehl:

Grafische Benutzeroberfläche, Textbeschreibung automatisch generiert

Methode 3: Verwenden der Bash-Option -x

Sie können auch aktivieren xtrace Modus durch Übergeben des -X Option zum Bash-Befehl beim Ausführen eines Skripts. Um die Verwendung von zu veranschaulichen -X Option hier ist ein einfaches Bash-Skript, das einfach eine Zeichenfolge mit dem Echo-Befehl ausgibt:

#!/bin/bash

echo „Hallo, Linux!“

Um dieses Skript mit aktiviertem xtrace-Modus auszuführen, können Sie das Skript mit der unten angegebenen Syntax ausführen:

bash -x

In diesem Beispiel die Bash -X Der Befehl führt das Skript mit aus xtrace Modus aktiviert, wodurch die Shell jeden Befehl ausgibt, bevor er ausgeführt wird. Der Echo-Befehl wird dann gedruckt „Hallo Welt!“ zur Konsole:

Abschluss

Das Echo von Shell-Befehlen während ihrer Ausführung ist eine leistungsstarke Möglichkeit zum Debuggen von Bash-Skripten. Durch die Verwendung der Satz Befehl, der -X Option und die DEBUG-Fallekönnen Sie jeden Befehl einfach ausdrucken, bevor er ausgeführt wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen