So fügen Sie Swap Space unter Linux Mint 21 hinzu

Swap Space ist freier physischer Speicher in Linux-Systemen, der nützlich ist, wenn der System-RAM voll ist und die Daten für aktuelle Programme nicht speichern kann und vorübergehend Speicherplatz benötigt. Der Swap-Speicherplatz kann je nach Benutzerpräferenzen vergrößert oder verkleinert werden. Wenn Sie also vorhaben, den Auslagerungsspeicher unter Linux Mint zu erhöhen, um Fehler bei vollem Speicher zu vermeiden, lesen Sie diese Anleitung.

Hinzufügen von Swap-Speicherplatz unter Linux Mint 21

Um etwas Auslagerungsspeicher zu Linux Mint 21 hinzuzufügen, müssen einige Schritte befolgt werden:

Schritt 1: Überprüfen Sie zunächst, ob das Swap-System bereits auf Ihrem Linux Mint konfiguriert ist oder nicht, indem Sie Folgendes ausführen:

$ sudo swapon –show

Schritt 2: Überprüfen Sie als Nächstes den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem System, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Auslagerungsspeicher zugewiesen werden kann, und führen Sie dazu Folgendes aus:

$ frei -h

Schritt 3: Überprüfen Sie als Nächstes den Status des Speichers auf der Festplatte Ihres Linux Mint, indem Sie Folgendes ausführen:

$ df -h

Schritt 4: Weisen Sie nun den Auslagerungsspeicher entsprechend Ihren Wünschen und dem auf der Festplatte verfügbaren freien Speicherplatz zu. Verwenden Sie dazu die folgende Syntax:

$ sudo fallocate -l /

Hier habe ich 1 GB des Speicherplatzes als Auslagerungsspeicher zugewiesen, indem ich die oben genannte Syntax verwendet habe:

$ sudo fallocate -l 1G /swapspace

Schritt 5: Überprüfen Sie nun, ob der Swap-Space erstellt wurde oder nicht, sowie die Berechtigungen des Spaces, indem Sie Folgendes ausführen:

$ ls -lh /swapspace

Schritt 6: Erteilen Sie nun die Berechtigungen für den erstellten Swap-Bereich mit den chmod-Befehlen. Hier habe ich die Berechtigung nur dem Eigentümer des Systems erteilt, andere können nicht darauf zugreifen. Für Berechtigungen führen Sie Folgendes aus:

$ sudo chmod 700 /swapspace

Überprüfen Sie nun die Berechtigungen, indem Sie Folgendes ausführen:

$ ls -lh /swapspace

Schritt 7: Sobald der Swap-Space erstellt ist, ist es an der Zeit, ihn als Swap-Space zu markieren und dafür Folgendes auszuführen:

$ sudo mkswap /swapspace

Schritt 8: Als nächstes aktivieren Sie den Swap-Space, um seine Funktion zu starten und für diesen Zweck zu verwenden:

$ sudo swapon /swapspace

Überprüfen Sie als Nächstes die Verfügbarkeit des von uns erstellten Swap-Space, um sicherzustellen, dass der Swap-Space erstellt wurde und ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie Folgendes ausführen:

$ sudo swapon –show

Es gibt eine andere Möglichkeit, dies zu tun, und verwenden Sie dazu den folgenden Befehl:

$ frei -h

Schritt 9: Um die Änderungen nun dauerhaft zu machen, fügen Sie „/swapspace none swap sw 0 0“ im fstab Datei, kopieren Sie dazu zunächst die Datei als Backup mit:

$ sudo cp /etc/fstab /etc/fstab.bak

Als nächstes schreiben Sie die fstab-Datei mit der oben angegebenen Zeile.

$ echo ‚/swapspace none swap sw 0 0‘ | sudo tee -a /etc/fstab

Schritt 10: Jetzt ist der Swap-Space eingerichtet und es ist an der Zeit, ein paar kleinere Änderungen vorzunehmen, um die Leistung von Linux Mint 21 zu verbessern. Passen Sie zunächst den Wert von swappiness an, der anzeigt, wie oft Ihr System den Swap-Space nutzt, und lesen Sie dazu zunächst den Wert ab mit dem Befehl cat:

$ cat /proc/sys/vm/swappiness

Hier ist der Wert dafür 60, also ändern wir ihn auf 30, indem wir Folgendes verwenden:

$ sudo sysctl vm.swappiness=30

Fügen Sie als Nächstes den gleichen Wert zur Konfigurationsdatei des Auslagerungsbereichs hinzu, um die Änderungen dauerhaft zu machen, indem Sie Folgendes verwenden:

$ sudo nano /etc/sysctl.conf

Sobald die Datei geöffnet ist, schreiben Sie:

vm.swappiness=30

Schritt 11: Als nächstes lesen Sie zunächst den Standardwert des Cache-Drucks mithilfe von Katze Befehl:

$ cat /proc/sys/vm/vfs_cache_pression

Hier ist der Wert standardmäßig 100, also ändern Sie ihn auf 40, indem Sie Folgendes verwenden:

$ sudo sysctl vm.vfs_cache_pression=40

Um die Änderung dauerhaft beizubehalten, fügen Sie als Nächstes den gleichen Wert in die Konfigurationsdatei ein. Öffnen Sie die Konfigurationsdatei also mit:

$ sudo nano /etc/sysctl.conf

Geben Sie als nächstes den Wert 40 an Cache_Pressure indem Sie die folgende Zeile in die Konfigurationsdatei schreiben:

vm.vfs_cache_pression=40

Speichern Sie nun die Konfigurationsdatei und schließen Sie sie, damit Sie auf diese Weise Swap Space in Linux Mint hinzufügen können.

Entfernen des Swap Space Linux Mint 21

Um den Swap-Space vollständig aus Linux Mint zu entfernen, sollten Sie die folgenden Schritte befolgen:

Schritt 1: Zuerst müssen Sie den Swap Space deaktivieren und dazu Folgendes ausführen:

$ sudo swapoff -v /swapfile

Schritt 2: Entfernen Sie nun die Zeile, die wir für den Swap-Bereich hinzugefügt haben fstab Datei und öffnen Sie dazu die Datei mit nano wie folgt:

$ sudo nano /etc/fstab

Entfernen Sie jetzt einfach den Eintrag, den wir gemacht haben: „/swapspace none swap sw 0 0” aus der Datei:

Schritt 3: Entfernen Sie nun abschließend die Auslagerungsdatei aus Linux Mint 21, indem Sie Folgendes ausführen:

$ sudo rm /swapfile

Abschluss

Das Hinzufügen von Swap-Speicherplatz ist eine der besten Möglichkeiten, Fehler wegen „Speicher voll“ zu beseitigen, da der System-RAM ihn zum vorübergehenden Speichern von Daten verwenden kann. Zum Hinzufügen von Swap-Speicherplatz in Linux Mint 21 müssen Sie lediglich die in dieser Anleitung genannten Schritte befolgen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen