So fügen Sie einen Benutzer zu einer Gruppe in Rocky Linux 9 hinzu

Mithilfe von Gruppen werden die Benutzer organisiert und ihre Zugriffsrechte im System definiert. Durch das Hinzufügen eines Benutzers zu einer Gruppe können Sie die Ressourcen (Dateien und Dienste) gemeinsam nutzen und bietet einen optimierten Ansatz für die Verwaltung der Benutzer.

Als Administrator ist das Hinzufügen eines Benutzers zur Gruppe auch aus Sicherheitsgründen von Vorteil. Wenn Sie jedoch nicht mit dem Hinzufügen von Benutzern zu einer Gruppe vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, diese Anleitung vollständig zu lesen. In diesem Handbuch erklären wir die einfachen Methoden zum Hinzufügen der Benutzer zu einer Gruppe in Rocky Linux 9 (RHEL-basiertes Betriebssystem).

So fügen Sie einen Benutzer zu einer Gruppe in Rocky Linux 9 hinzu

In Rocky Linux gibt es mehrere Möglichkeiten, Benutzer zu einer Gruppe hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch zuerst eine Gruppe erstellen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo groupadd group

Stellen Sie sicher, dass Sie „Gruppe“ durch den Namen ersetzen, den Sie verwenden möchten. Zum Beispiel erstellen wir eine Gruppe mit dem Namen „LinuxTeam“:

sudo groupadd LinuxTeam

Wenn Sie alle verfügbaren Gruppen im System auflisten möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

getent

Wie Sie im vorherigen Bild sehen können, gibt es fünf Gruppen: LinuxTeam, LinuxTeam_Devs, LinuxTeam_Managers, LinuxTeam_Interns und LinuxTeam_SEO. Wenn Sie ein vereinfachtes Ergebnis erhalten möchten, führen Sie diesen Befehl aus:

getent-Gruppe | Schnitt -d: -f1

Jetzt haben wir mehrere Benutzer im System. Lassen Sie uns sie alle mit dem folgenden Befehl auflisten:

getent

oder

getent-Gruppe | Schnitt -d: -f1

Wenn Sie einen Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo usermod -a -G LinuxTeam Mackle

Im vorherigen Befehl stellt die Option -a sicher, dass die Benutzer einer Gruppe hinzugefügt werden müssen, ohne sie aus der bestehenden zu entfernen.

Ebenso können Sie mit dem Befehl „gpasswd“ die Passwörter und Mitgliedschaften der Gruppen verwalten. Hier ist der Beispielbefehl, den Sie ausprobieren können:

sudo gpasswd -a Ron LinuxTeam_SEO

Wenn Sie einen einzelnen Benutzer in mehreren Gruppen hinzufügen möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo usermod -a -G ,,

Entfernen Sie einen Benutzer aus einer Gruppe

Wenn Sie einen Benutzer aus einer Gruppe entfernen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo gpasswd -d

Abschluss

In diesem Tutorial geht es um das Hinzufügen eines Benutzers zu einer Gruppe in Rocky Linux 9. Dieses Handbuch dient als vollständige Information, um alles über das Hinzufügen und Entfernen von Gruppen in Linux zu verstehen. Denken Sie daran, die vorherigen Befehle korrekt zu verwenden. Andernfalls kann es beim Hinzufügen von Benutzern zu Gruppen zu Fehlern kommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen