So finden Sie alle Dateien, deren Dateiname mit einer bestimmten Zeichenfolge beginnt – Bash

Es kann schwierig sein, eine bestimmte Datei unter vielen Dateien in einem Verzeichnis zu finden. Eine Möglichkeit, alle Dateien zu finden, deren Name mit einer bestimmten Zeichenfolge oder einem bestimmten Wort beginnt, besteht jedoch darin, die Befehlszeile über Bash zu verwenden. In diesem Artikel werden einige Möglichkeiten erläutert, alle Dateien mit einem Namen zu finden, der eine bestimmte Zeichenfolge in Bash enthält.

Suchen aller Dateien mit einem Dateinamen, der mit einer angegebenen Zeichenfolge in Bash beginnt

Die Bedeutung des Suchens von Dateien besteht darin, bestimmte Dateien zu finden, die man benötigt. Dies ist eine ziemlich schwierige Aufgabe, insbesondere wenn sich in einem Verzeichnis eine große Anzahl von Dateien befindet. Hier sind einige Möglichkeiten, die Dateien in einem Verzeichnis schnell zu finden:

Methode 1: Verwenden des ls-Befehls

In Bash können Sie das verwenden ls Befehl zum Auflisten aller Dateien in einem Verzeichnis und zum Suchen aller Dateien, deren Dateiname mit einer angegebenen Zeichenfolge beginnt, können Sie die folgende Syntax verwenden, wenn Sie nach einer anderen Datei als dem aktuellen Verzeichnis suchen:

#!bin/bash
ls *

In der obigen Syntax einfach ersetzen „Dateipfad“ mit dem Pfad zu dem Verzeichnis, in dem Sie nach Dateien suchen möchten, und „Dateiname“ mit der angegebenen Zeichenfolge:

Wenn Sie im aktuellen Verzeichnis nach einer Datei suchen, befolgen Sie einfach die unten angegebene Syntax:

#!bin/bash
ls *

Hierbei ist zu beachten, dass diese Methode nur die Datei im Verzeichnis durchsucht. Wenn sich in einem Ordner im selben Verzeichnis Dateien mit ähnlichen Namen befinden, werden diese von dieser Methode nicht gefunden.

Methode 2: Verwenden des Befehls „find“.

Der finden Der Befehl kann verwendet werden, um Dateien anhand verschiedener Kriterien zu finden, einschließlich des Dateinamens, und um alle Dateien zu finden, deren Dateiname mit einer angegebenen Zeichenfolge beginnt. Wir können die folgende Syntax verwenden, wenn Sie die Dateien im aktuellen Verzeichnis durchsuchen möchten:

#!bin/bash
find -type f -name ‚*‘

Ersetzen Sie in der oben angegebenen Syntax einfach das „Dateiname“ mit der angegebenen Zeichenfolge:

Wenn Sie andererseits Dateien in einem bestimmten Verzeichnis durchsuchen möchten, geben Sie einfach den Pfad des Verzeichnisses mit der unten angegebenen Syntax wie dieser an:

#!bin/bash
find -type f -name ‚*‘

Methode 3: Verwenden des grep-Befehls

Der grep Mit dem Befehl bash können Sie nach Dateien suchen und alle Dateien finden, deren Dateiname mit einer angegebenen Zeichenfolge beginnt. Sie können die folgende Syntax verwenden, falls Sie nach Dateien im selben Verzeichnis suchen:

ls | grep ‚^

Ersetzen Sie in diesem Befehl den „Dateinamen“ durch die angegebene Zeichenfolge:

Wenn Sie andererseits Dateien in einem bestimmten Verzeichnis durchsuchen möchten, geben Sie einfach den Pfad des Verzeichnisses mit der unten angegebenen Syntax wie dieser an:

#!bin/bash
ls | grep ‚^

Hierbei ist zu beachten, dass diese Methode auch nur Dateien im Verzeichnis durchsucht. Wenn sich in einem Ordner im selben Verzeichnis Dateien mit ähnlichen Namen befinden, werden diese von dieser Methode nicht gefunden.

Abschluss

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, alle Dateien zu finden, deren Dateiname mit einer bestimmten Zeichenfolge beginnt, und einige der gebräuchlichsten sind die Befehle ls, find und grep. Sie können bestimmte Dateien in einem Verzeichnis leicht finden und wenn Sie nach einer Methode suchen Das durchsucht das Verzeichnis gründlich und verwendet dann die Suchmethode.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen