So erstellen Sie einen bootfähigen Ubuntu-USB-Stick unter macOS

Früher kauften die Leute CDs oder DVDs, um ein Betriebssystem auf einem Laptop oder PC zu installieren. Aber jetzt hat sich die Zeit geändert und mit der Einbeziehung von USB-Sticks kann ein Benutzer schnell ein bootfähiges Laufwerk erstellen und ein Betriebssystem auf dem Laptop oder PC installieren.

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und Ubuntu OS auf einem MacBook oder iMac installieren möchten, sollten Sie diesem Artikel folgen, um eine detaillierte Anleitung zum Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks unter macOS zu erhalten.

Erstellen Sie einen bootfähigen Ubuntu-USB-Stick unter macOS

Schritt 1: Laden Sie zunächst die Ubuntu-ISO-Datei auf Ihren Mac herunter Hier.

Schritt 2: Sie benötigen eine Anwendung, um Ihren USB-Stick bootfähig zu machen. Hier gehe ich mit balenaEtcher Anwendung, die Sie auf den Mac herunterladen können Hier.

Schritt 3: USB-Stick in den Mac stecken und öffnen balenaEtcher Anwendung:

Schritt 4: Um das Ubuntu-Image zu booten, wählen Sie zunächst „Flash aus Datei”-Option und ein Fenster wird geöffnet.

Schritt 5: Laden Sie die Ubuntu-ISO Bild und klicken Sie auf „Offen“ Taste.

Schritt 6: Wählen Sie nun „Ziel auswählen”-Option für den gewünschten Speicher.

Schritt 7: Da wir einen USB-Stick am Mac verwenden, wählen Sie den gewünschten USB-Stick aus und klicken Sie auf „Wählen“ Taste.

Schritt 8: Wählen Sie im letzten Schritt die Option „Blitz!”-Taste, um ein Ubuntu-Image auf dem USB-Stick zu erstellen.

Nach Abschluss des Flash-Vorgangs ist Ihr USB-Stick bootfähig und Sie können diesen Stick auf jedem Laptop oder PC verwenden und dort das Ubuntu-System installieren.

Notiz: Sie müssen die USB-Option aus dem Startmenü Ihres Laptops oder PCs auswählen, um das USB-Laufwerk zu starten. Der Grund dafür ist, dass Laptops oder PCs standardmäßig den Festplattenstart verwenden.

Abschluss

Das Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks unter macOS ist einfach. Die Benutzer müssen lediglich die Ubuntu-ISO-Datei und die balenaEtcher-Anwendung herunterladen. Danach müssen sie den USB-Stick in den Mac einstecken und mit der balenaEtcher-Anwendung einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Sobald der Bootvorgang abgeschlossen ist, können Benutzer den bootfähigen USB-Stick auf jedem Laptop verwenden und das Ubuntu-Betriebssystem problemlos installieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen