So entfernen Sie MySQL unter Ubuntu

MySQL ist ein relationales Open-Source-Datenbankverwaltungssystem, das es Benutzern ermöglicht, Daten in einem gut strukturierten Format zu speichern, zu organisieren und abzurufen. Diese Datenbank ist eine beliebte Wahl und wird von vielen Webanwendungen und Webhosting-Unternehmen verwendet. Sie funktioniert gut mit Webservern wie Apache und NGINX. Allerdings verwaltet MySQL große Datenbanken nicht effizient und ist schwer zu debuggen.

Wenn Benutzer also das aktuell installierte entfernen möchten MySQL Vom Ubuntu-System aus können sie dieser Anleitung folgen.

So entfernen Sie MySQL unter Ubuntu

Die Ubuntu-Benutzer können entfernen MySQL vom System über die folgenden Befehle:

Methode 1: MySQL unter Ubuntu mit dem Befehl „apt remove“ entfernen

Der apt-Remove-Befehl ist der einfachste und am häufigsten verwendete Befehl zum Entfernen MySQL vom Ubuntu-System. Dieser Befehl entfernt das Paket aus dem „geeignet“ Repository. Da habe ich in meinem Fall installiert MySQL Server und Client auf einem Ubuntu-System, daher der Befehl zum Entfernen dieser MySQL Pakete aus dem unten angegebenen System:

$ sudo apt mysql-server mysql-client entfernen

Der obige Befehl entfernt nur die mit verknüpften Pakete MySQL auf dem Ubuntu-System.

Methode 2: Entfernen Sie MySQL unter Ubuntu mit dem Befehl „purge“.

Die Ubuntu-Benutzer können auch das verwenden säubern Befehl mit dem MySQL Pakete, um sie aus dem System zu entfernen. Der Befehl funktioniert ähnlich wie der „passend entfernen“ Befehl.

$ sudo apt purge mysql-server mysql-client

Methode 3: MySQL unter Ubuntu mit dem Befehl autoremove entfernen

Wenn Sie die verwenden automatisch entfernen Befehl mit dem MySQL Pakete werden alle Pakete, Konfigurationseinstellungen und zugehörigen Verzeichnisse vom Ubuntu-System entfernt. Dieser Befehl ist nützlich, da er im Vergleich zum oben genannten Befehl mehr Speicherplatz freigibt.

$ sudo apt autoremove mysql-server mysql-client

Methode 4: MySQL unter Ubuntu mit dem Befehl „purge autoremove“ entfernen

Die Ubuntu-Benutzer können auch verwenden säubern Befehl zusammen mit automatisch entfernen Befehl zum vollständigen Entfernen der Pakete, Quellverzeichnisse und Konfigurationseinstellungen von MySQL aus dem System.

$ sudo apt purge –autoremove mysql-server mysql-client

Abschluss

Entfernen MySQL vom Ubuntu-System aus kann einfach über vier verschiedene Befehle erfolgen. Der „passend entfernen“ Und „säubern“ Befehle funktionieren ähnlich und entfernen die MySQL Pakete aus dem System. Allerdings ist die automatisch entfernen“ Und purge –autoremove“ Befehle entfernen die MySQL Pakete, Konfigurationseinstellungen und Quellverzeichnisse aus dem System, sodass Benutzer mehr Speicherplatz freigeben können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen