So entfernen Sie das PPA-Repository unter Debian

PPA ist das persönliche Paketarchiv, das zur Installation von Paketen unter Debian verwendet wird. Mit dem PPA können Sie die neueste Version von Paketen erhalten, die nicht über die offiziellen Repositories von Debian installiert werden können. Sie können das PPA-Repository jedes Pakets in der Datei „sources.list“ hinzufügen. Wenn Sie das System aktualisieren, erkennt Ihr System, dass das Paket hinzugefügt wurde, und Sie können es über den Befehl „apt“ installieren. Allerdings verlangsamt das Hinzufügen zu vieler PPA-Repositorys zum System den Aktualisierungsprozess. Es ist besser, die nicht verwendeten Repositorys zu entfernen.

Im nächsten Abschnitt des Leitfadens zeigen wir Ihnen, wie Sie ein PPA-Repository unter Debian entfernen.

So entfernen Sie das PPA-Repository unter Debian

Unter Debian können Sie das PPA-Repository wie folgt entfernen:

Methode 1: Entfernen Sie das PPA-Repository über die GUI

Der erste einfachste und direkteste Ansatz zum Entfernen des PPA-Repositorys über Debian ist die GUI. Um diese Methode durchzuführen, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

Schritt 1: Öffne das Software-Aktualisierung aus Debians Anwendungsmenü.


Schritt 2: Klick auf das Registerkarte „Andere Software“.und Sie sehen die Liste der PPA-Repositorys.

Schritt 3: Wählen Sie ein beliebiges Repository aus, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie das aus Schaltfläche „Entfernen“.und geben Sie das Passwort ein, um ein Repository zu entfernen.

Methode 2: Entfernen Sie das PPA-Repository auf Debian über das Terminal

Es gibt zwei verschiedene Befehle, mit denen das PPA-Repository vom Debians-Terminal entfernt werden kann.

Die Syntax des ersten Befehls ist unten angegeben:

sudo add-apt-repository –remove ppa:

Führen Sie den obigen Befehl im Terminal aus und entfernen Sie den Namen des Repositorys mit dem gewünschten Namen. Wie im folgenden Beispiel entferne ich das PPA-Repository „shutter/ppa“ aus dem System:

sudo add-apt-repository –remove ppa:shutter/ppa

Alle Repositorys werden zur „sources.list“ hinzugefügt, und Sie können mit dem folgenden Befehl zum Quellverzeichnis navigieren und alle PPA-Repositorys aus dem System entfernen:

cd /etc/apt/sources.list.d

Benutzen Sie die ls Befehl, um die Liste der verfügbaren Repositorys des Systems abzurufen:

Sobald Sie im Verzeichnis sind, verwenden Sie die rm Befehl mit dem Namen des Repositorys, um es von Ihrem System zu entfernen:

sudo rm

Zum Beispiel:

sudo rm google-chrome.list

Überprüfen Sie die Entfernung des Repositorys mit dem Befehl ls.

Endeffekt

PPA-Repositorys ermöglichen es den Entwicklern, ein Paket unter Debian zu installieren, das nicht im offiziellen Quell-Repository verfügbar ist. Allerdings verlangsamt das Hinzufügen zu vieler Repositorys zum System den Aktualisierungsprozess. Sie können ein PPA-Repository einfach über die GUI im entfernen Software- und Update-Option. Für das Terminal können Sie jedoch entweder den Befehl add-apt-repository –remove verwenden oder zum Repository-Verzeichnis navigieren und ein bestimmtes Repository über den Befehl rm entfernen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen