So deinstallieren Sie ein Yum-Paket

Als Systemadministrator besteht eine offensichtliche Aufgabe darin, die Pakete zu verwalten, von der Installation bis zur Deinstallation. Wenn Sie die verschiedenen installierten Pakete auf dem System installieren, aktualisieren, entfernen, auflisten und verfolgen möchten, müssen Sie einen Paketmanager für diese bestimmte Distribution verwenden.

Yum ist das Paketmanager-Tool zur Verwaltung der Pakete in Red Hat Enterprise unter Linux. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Paket mit dem Yum-Paketverwaltungstool zu deinstallieren. Schau mal!

Pakete mit Yum deinstallieren

Bei der Arbeit mit Linux ist die Installation von Paketen unumgänglich. Es gibt Pakete, die Sie installieren, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, und die Sie danach nicht mehr benötigen. Dennoch sind einige Pakete in Ihrer Distribution vorinstalliert. Wenn Sie die Pakete nicht benötigen, können Sie sie und ihre Abhängigkeiten deinstallieren.

Verschiedene Linux-Distributionen verfügen über unterschiedliche Paketverwaltungstools. CentOS und andere RPM-basierte Distributionen können Yum zum Deinstallieren der Pakete verwenden.

Hier ist die Syntax zum Deinstallieren eines Pakets mit Yum:

$ lecker, entfernen [package_name]

oder

$ lecker, löschen [package_name]

Der löschen oder entfernen Der Befehl deinstalliert ein Paket und einige seiner Abhängigkeiten. Wenn die Abhängigkeiten wie in der folgenden Ausgabe aufgelöst sind, drücken Sie y, um die Deinstallation des Pakets abzuschließen.

Der löschen Der Befehl erzielt ebenfalls das gleiche Ergebnis.

Wenn Sie sich nicht an den Namen des Pakets erinnern, das Sie deinstallieren möchten, können Sie alle installierten Pakete mit dem Befehl yum auflisten:

$ Yum-Liste installiert

Alternativ können Sie die Suche mit filtern grep Befehl:

$ Yum-Liste installiert | grep Paketname

Angenommen, Sie möchten mehrere Pakete gleichzeitig entfernen und ihre Namen separat auflisten. Hier ist ein Beispiel:

$ lecker, lösche Paket1, Paket2, Paket_n

Verwenden von Autoremove mit Yum

Der automatisch entfernen Die Option wird hinzugefügt, wenn Sie ein Paket und alle seine Abhängigkeiten deinstallieren möchten. Bei Yum müssen wir zunächst die Konfigurationsdatei bearbeiten, damit die Option zum automatischen Entfernen funktioniert.

Öffne das yum.conf mit einem Editor Ihrer Wahl und fügen Sie der Konfigurationsdatei die folgende Zeile hinzu:

$ vi /etc/yum.conf

Fügen Sie die folgende Zeile hinzu:

Direktive clean_requirements_on_remove=1

Speichern und beenden Sie die Datei.

Wenn Sie das nächste Mal ein Paket deinstallieren, deinstalliert Yum automatisch alle seine Abhängigkeiten, ohne dass Sie dies angeben müssen automatisch entfernen Option wie im folgenden Beispiel gezeigt:

Deinstallieren Sie eine Paketgruppe

Die meisten Pakete liegen als Gruppe vor, sodass Sie alle erforderlichen Pakete installieren können, wenn Sie ein bestimmtes Tool verwenden möchten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Gruppe Sie deinstallieren möchten, verwenden Sie den Befehl yum groups list, um eine Liste aller verfügbaren Paketgruppen in Ihrem System anzuzeigen.

$ leckere Gruppenliste

Sobald die verfügbaren Gruppen aufgelistet sind, können Sie die verfügbaren Pakete unter ihnen weiter analysieren, um zu erfahren, welche Pakete deinstalliert werden, wenn Sie die Gruppe löschen.

So listen Sie die Pakete innerhalb einer Gruppe auf:

$ leckere Gruppeninfo „Gruppenname“

Angenommen, wir wollten die Gruppe „Wissenschaftlicher Support“ entfernen. Wir könnten seine Pakete wie folgt auflisten:

Nachdem Sie die zu deinstallierenden Pakete bestätigt haben, entfernen Sie die Paketgruppe mit der folgenden Syntax:

$ yum group entferne „Gruppenname“

oder

$ lecker, entferne @“Gruppenname“

Yum deinstalliert alle Pakete in der angegebenen Gruppe.

Abschluss

Yum ist ein Paketverwaltungstool für RPM-basierte Systeme. Mit Yum können Sie ein Paket und seine Abhängigkeiten oder eine Paketgruppe und alle darunter liegenden Pakete deinstallieren. In diesem Beitrag wurden die Schritte zum Deinstallieren eines einzelnen Pakets mit Yum und die Angabe mehrerer Pakete mit demselben Befehl behandelt. Außerdem haben wir gezeigt, wie Sie nach dem Paket suchen, das Sie entfernen möchten, indem Sie alle installierten Pakete auflisten. Wir haben auch gezeigt, wie man ein Paket mit seinen Abhängigkeiten automatisch entfernt, und haben mit der Deinstallation einer Paketgruppe abgeschlossen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen