So aktivieren Sie die Contrib- und Non-Free-Repositorys unter Debian 12

Unter Debian 12 sind die Haupt- und Non-Free-Firmware der offiziellen Paket-Repositories standardmäßig aktiviert. Debian 12 verfügt über zwei weitere offizielle Paket-Repositories: „contrib“ und „non-free“. Debian 12 Contrib- und Non-Free-Paket-Repositorys enthalten Tausende zusätzlicher Softwarepakete, die Sie auf jeden Fall benötigen werden.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die offiziellen Debian 12 Contrib- und Non-Free-Paket-Repositorys aktivieren. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die offiziellen Debian 12 Contrib- und Non-Free-Paket-Repositorys deaktivieren.

Inhaltsthema:

  • So listen Sie die derzeit aktivierten Debian 12-Repositorys auf
  • So aktivieren Sie das Contrib-Repository unter Debian 12
  • So aktivieren Sie das Non-Free-Repository unter Debian 12
  • So deaktivieren Sie das Contrib-Repository unter Debian 12
  • So deaktivieren Sie das Non-Free-Repository unter Debian 12
  • Abschluss
  • So listen Sie die derzeit aktivierten Debian 12-Repositorys auf

    Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die aktuell aktivierten Debian 12-Repositorys aufzulisten:

    $ sudo apt-add-repository –list

    Wie Sie sehen können, sind die Haupt- und Nicht-Free-Firmware-Paket-Repositorys von Debian 12 standardmäßig aktiviert.

    So aktivieren Sie das Contrib-Repository unter Debian 12

    Um das offizielle Debian 12-Contrib-Paket-Repository unter Debian 12 zu aktivieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    $ sudo apt-add-repository Beitrag

    Drücken Sie .

    Das offizielle Debian 12 Contrib-Paket-Repository sollte aktiviert und die APT-Paketdatenbank aktualisiert werden.

    Wie Sie sehen können, wurde das offizielle Debian 12 Contrib-Paket-Repository zu Debian 12 hinzugefügt.

    $ sudo apt-add-repository –list

    So aktivieren Sie das Non-fFree-Repository unter Debian 12

    Um das offizielle Debian 12-Repository für nicht-freie Pakete unter Debian 12 zu aktivieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    $ sudo apt-add-repository nicht kostenlos

    Drücken Sie .

    Das offizielle Debian 12-Repository für nicht-freie Pakete sollte aktiviert und die APT-Paketdatenbank aktualisiert werden.

    Wie Sie sehen können, wurde das offizielle Debian 12-Repository für nicht-freie Pakete zu Debian 12 hinzugefügt.

    $ sudo apt-add-repository –list

    So deaktivieren Sie das Contrib-Repository unter Debian 12

    Um das offizielle Debian 12 Contrib-Paket-Repository zu deaktivieren/entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    $ sudo apt-add-repository –remove Beitrag

    Drücken Sie .

    Das offizielle Debian 12 Contrib-Paket-Repository sollte deaktiviert/entfernt werden und die APT-Paketdatenbank sollte aktualisiert werden, um die Änderungen widerzuspiegeln.

    Wie Sie sehen können, befindet sich das offizielle Debian 12 Contrib-Paket-Repository nicht mehr auf der Liste der aktivierten Paket-Repositorys von Debian 12.

    $ sudo apt-add-repository –list

    So deaktivieren Sie das Non-Free-Repository unter Debian 12

    Um das offizielle Debian 12-Repository für unfreie Pakete zu deaktivieren/entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    $ sudo apt-add-repository –remove non-free

    Drücken Sie .

    Das offizielle Debian 12-Repository für nicht-freie Pakete sollte deaktiviert/entfernt werden und die APT-Paketdatenbank sollte aktualisiert werden, um die Änderungen widerzuspiegeln.

    Wie Sie sehen können, befindet sich das offizielle Debian 12-Repository für nicht-freie Pakete nicht mehr auf der Liste der aktivierten Paket-Repositorys von Debian 12.

    $ sudo apt-add-repository –list

    Abschluss

    In diesem Artikel haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie die offiziellen Debian 12 Contrib- und Non-Free-Paket-Repositorys aktivieren/hinzufügen. Wir haben Ihnen auch gezeigt, wie Sie die offiziellen Debian 12 Contrib- und Non-Free-Paket-Repositorys deaktivieren/entfernen.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen