Linux-Befehl zum Anzeigen des aktuellen Anmeldenamens

Die Kenntnis des aktuellen Anmeldenamens ist wichtig, um die Identität des Benutzers zu ermitteln, der derzeit am System angemeldet ist, insbesondere wenn mehrere Personen ein einziges Linux-System verwenden. Dafür gibt es verschiedene Befehle, über die man in Linux Mint den aktuell aktiven Benutzer finden kann. Wir werden sie in diesem Artikel besprechen.

Linux-Befehle zum Anzeigen des aktuellen Anmeldenamens

Standardmäßig verfügt die Linux-Distribution über die Eingabeaufforderung für den Benutzernamen im Terminal. Wenn der Benutzer jedoch seinen Namen geändert hat, versuchen Sie es mit den folgenden Befehlen, um den aktuellen Anmeldenamen zu ermitteln. Wir müssen lediglich das Terminal öffnen und den aktuellen Anmeldenamen über die folgenden Befehle anzeigen:

  • wer befehligt
  • whoami-Befehl
  • $USER-Befehl
  • w Befehl
  • logname-Befehl
  • lslogins-Befehl
  • letzter Befehl
  • id-Befehl
  • 1: wer befehligt

    Der Befehl „who“ zeigt den aktuellen Anmeldenamen mit Datum und Uhrzeit an. Es liest die Informationen vom Standardspeicherort der Datei.

    $ wer

    Sie können auch das Flag -a mit dem Befehl „Who“ verwenden, um die Details des aktuell angemeldeten Benutzers abzurufen:

    $ wer -a

    2: whoami-Befehl

    Im Gegensatz zu „Who the whoami“ wird bei einer direkten Antwort nur der Benutzername angezeigt. Wenn Sie also nur den Benutzernamen überprüfen möchten, führen Sie Folgendes aus:

    $ whoami

    3: $USER-Befehl

    Eine andere Möglichkeit, wie im Befehl whoami nur den Anmeldenamen zu erhalten, besteht darin, den Befehl $USER auszuführen:

    $ echo $USER

    4: w Befehl

    Der Befehl w liefert weitere Informationen über den aktuell aktiven Benutzer auf Ihrem System:

    $ w

    Hier TTY ist der Typ des Terminals, an dem sie angemeldet sind, AUS ist der Remote-Host, ANMELDUNG@ ist der Zeitpunkt der Benutzeranmeldung, JCPU ist die gemeinsame CPU-Zeit, die von allen Prozessen genutzt wird, PCPU ist die CPU-Zeit des aktuellen Prozesses und WAS ist der aktuelle Prozess

    5: id-Befehl

    Der Befehl id zeigt die Informationen zu Benutzern und Gruppen an, die einem bestimmten Benutzer zugeordnet sind:

    $-ID

    6: Befehl logname

    Der Befehl logname gibt das eine Wort aus, nur den Namen des aktuell aktiven Benutzers:

    $ Protokollname

    7: letzter Befehl

    Dieser Befehl druckt die Liste der Benutzer, die zuletzt auf Ihrem System angemeldet waren:

    $ last -p jetzt

    8: lslogins-Befehl

    Es zeigt die Liste der angemeldeten Benutzer mit ihrer letzten Anmeldezeit und ihren Namen an. Hier zeigt das Flag -u nur die Informationen des Benutzers an:

    $ lslogins -u

    Endeffekt

    Wie bei Linux können sich verschiedene Benutzer am selben System anmelden und so ihre Aktivitäten überwachen. Den aktuellen Anmeldenamen finden Sie über verschiedene Befehle im Terminal. In diesem Tutorial haben wir gelernt, den Benutzernamen mit den Befehlen who, whoami, what, w und lslogins zu finden.

    Probieren Sie jeden Befehl aus und prüfen Sie, welcher für Sie am besten funktioniert.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen