Bc-Befehl in Bash-Skripten

Eine der größten Einschränkungen von Bash besteht darin, dass es nicht wie andere Programmiersprachen den Bruchwert der arithmetischen Operationen berechnen kann. Um dieses Problem zu lösen, ist der Bash-Befehl „bc“ erforderlich. Die vollständige Form von „bc“ ist „Basisrechner“. Mit diesem Befehl kann der Bruchwert einer beliebigen mathematischen Berechnung mit dem Präzisionswert generiert werden. In diesem Tutorial werden verschiedene Verwendungsmöglichkeiten des Befehls „bc“ in Bash gezeigt.

Syntax:

Die Syntax des Befehls „bc“ lautet wie folgt:

v. Chr [options] [ file ]

Dieser Befehl kann ohne Option verwendet werden. Mit diesem Befehl können verschiedene Arten von Optionen verwendet werden, um verschiedene mathematische Aufgaben auszuführen. Die Datei kann mit dem Befehl „bc“ verwendet werden, um sie auf den Inhalt der Datei anzuwenden, was ebenfalls optional ist.

Verschiedene Verwendungen des Befehls „Bc“.

Die Verwendung des Befehls „bc“ ohne Option und mit Option wird in diesem Teil des Tutorials gezeigt.

Beispiel 1: Einfache Verwendung des „Bc“-Befehls

Erstellen Sie eine Bash-Datei mit dem folgenden Skript, das den Befehl „bc“ ohne Option verwendet. Als Eingabe werden zwei numerische Werte verwendet und das Divisionsergebnis dieser Zahlen mit und ohne den Befehl „bc“ wird ausgegeben:

#!/bin/bash

#Nehmen Sie zwei Eingabewerte

echo -n „Geben Sie den Dividendenwert ein:“

Dividende lesen

echo -n „Geben Sie den Divisorwert ein:“

Teiler lesen

#Berechnen Sie die Division ohne den Befehl „bc“.

((Ergebnis=Dividende/Divisor))

echo „$dividend/$divisor ist $result“

#Berechnen Sie die Division mit dem Befehl „bc“.

((Ergebnis=Dividende/Divisor | bc))

echo „$dividend/$divisor mit ‚bc‘ ist $result“

Nach der Ausführung des Skripts erscheint die folgende Ausgabe. Der Ausgabe zufolge wird das entsprechende Divisionsergebnis vom Befehl „bc“ ohne Option nicht zurückgegeben:

Beispiel 2: Verwendung von „Bc“ mit der Option -L

Die Option –l wird mit dem Befehl „bc“ verwendet, um das entsprechende Ergebnis der arithmetischen Operation zu berechnen, die den Bruchwert zurückgibt. Erstellen Sie eine Bash-Datei mit dem folgenden Skript, das den Befehl „bc“ ohne Option und mit der Option -l verwendet. Als Eingabe werden zwei Zahlenwerte genommen und das Ergebnis der Multiplikation dieser Zahlen mit dem Befehl „bc“ ausgegeben.

#!/bin/bash

#Nehmen Sie zwei Eingabewerte

echo -n „Geben Sie die erste Zahl ein:“

lesen Sie n1

echo -n „Geben Sie die zweite Zahl ein:“

lesen Sie n2

#Berechnen Sie die Multiplikation zweier Zahlen mit dem Befehl „bc“.

echo -n „$n1*$n2 ist ohne Option -l“

echo $n1*$n2 | v. Chr

echo -n „$n1*$n2 ist mit der Option -l“

echo $n1*$n2 | v. Chr. -l

Nach der Ausführung des Skripts erscheint die folgende Ausgabe. Der Ausgabe zufolge wird das entsprechende Multiplikationsergebnis vom Befehl „bc“ mit der Option -l zurückgegeben:

Beispiel 3: Verwendung von „Bc“ mit der Option -L und dem Skalierungswert

Der Skalierungswert wird verwendet, um die Ausgabe des Befehls „bc“ mit den jeweiligen Nachkommastellen zu formatieren. Erstellen Sie eine Bash-Datei mit dem folgenden Skript, das den Befehl „bc“ ohne Option und mit der Option -l verwendet. Der Skalenwert mit 2 wird zur Formatierung der Bruchausgabe verwendet. Als Eingabe werden zwei Zahlenwerte genommen und das Ergebnis der Division dieser Zahlen mit dem Befehl „bc“ ausgegeben:

#!/bin/bash

#Nehmen Sie zwei Eingabewerte

echo -n „Geben Sie die erste Zahl ein:“

lesen Sie n1

echo -n „Geben Sie die zweite Zahl ein:“

lesen Sie n2

#Berechnen Sie die Multiplikation zweier Zahlen mit dem Befehl „bc“.

echo -n „$n1/$n2 ist ohne Option -l“

echo $n1/$n2 | v. Chr

echo -n „$n1/$n2 ist mit der Option -l“

echo $n1/$n2 | v. Chr. -l

echo -n „$n1/$n2 ist mit der Option -l und der Skalenwert ist „

echo „scale=2; $n1/$n2“ | v. Chr. -l

Nach der Ausführung des Skripts erscheint die folgende Ausgabe. Die Ausgabe der Division wird mit dem Skalenwert auf 2 Nachkommastellen formatiert:

Beispiel 4: Konvertieren Sie die Dezimalzahl mit „Bbc“ in eine Binärzahl

Mit dem Obase-Flag kann von einem Zahlensystem in ein anderes Zahlensystem konvertiert werden. Es enthält den Wert von 2 bis 999. Erstellen Sie eine Bash-Datei mit dem folgenden Skript, das den Befehl „bc“ verwendet, der eine Dezimalzahl in eine Binärzahl umwandelt. Der Wert der Obase beträgt 2, um diese Aufgabe auszuführen.

#!/bin/bash

#Nehmen Sie einen Dezimalwert

echo -n „Geben Sie eine Dezimalzahl ein:“

Lesen Sie Dez

echo -n „Der Binärwert von $dec ist“

#Konvertieren Sie den Dezimalwert in einen Binärwert

echo „obase=2;$dec“ | v. Chr

Nach der Ausführung des Skripts erscheint die folgende Ausgabe. Elf (11) wird als Eingabe verwendet und der Binärwert von 11 ist 1011, der in der Ausgabe gedruckt wird:

Abschluss

In diesem Tutorial werden anhand mehrerer Beispiele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten des Befehls „bc“ gezeigt. Das genaue Ergebnis aller Arten mathematischer Operationen kann mit dem Befehl „bc“ erzielt werden. Die grundlegenden Verwendungsmöglichkeiten des Befehls „bc“ werden nach dem Lesen dieses Tutorials erläutert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen